Gut zu wissen 3 schmackhafte Rezepte für die Mittagspause

Redakteur: Sebastian Hofmann

Vorbereitung ist alles, so auch beim alltäglichen Mittagessen. Doch was kann ich am Vorabend schnell vorbereiten, um es am nächsten Tag mit auf die Arbeit zu nehmen? Diese 3 Rezepte sind besonders einfach und lecker!

Firmen zum Thema

Sind Sie es leid in der Mittagspause auf fades Kantinenessen oder Fastfood zurückzugreifen? Mit diesen 3 Tipps zaubern Sie sich in Kürze ein leckeres Mittagessen.
Sind Sie es leid in der Mittagspause auf fades Kantinenessen oder Fastfood zurückzugreifen? Mit diesen 3 Tipps zaubern Sie sich in Kürze ein leckeres Mittagessen.
(Bild: ©sonyakamoz - stock.adobe.com)

Haben Sie das fade Essen in der Kantine oder ständiges Fastfood zu Mittag satt? Dann ist jetzt Schluss damit! Hier haben wir drei Rezepte für Sie, die nicht nur einfach zubereitet sind, sondern auch lecker schmecken.

Sandwich mal anders

Für ein Sandwich im Glas benötigen Sie lediglich die folgenden Zutaten:

  • 1 Ei
  • 1 Paprikaschote, rot
  • ½ Gurke
  • 2 Scheiben Pumpernickel
  • 1 Scheibe Kochschinken, ca. 50 g
  • 100 g Kräuterquark
  • 1 Handvoll Kräuter, frische
  • 100 g Hüttenkäse

Kochen Sie das Ei und schneiden sie es anschließend mit Paprika, Gurke, Schinken und Pumpernickel in Stücke – danach ab in das Glas damit. Und nicht vergessen: Löffel mitnehmen!

Jeder, wie er will: Wraps

Wraps sind ein absoluter Alleskönner. Sie schmecken in jeglichen Variationen und können mit fast allen Zutaten belegt, zusammengerollt und verspeist werden. Hier eine kleine Inspiration für Ihren Mittags-Wrap:

  • 2 Scheiben Hähnchenbrust, gegart
  • 1 EL Frischkäse
  • 1 Cocktailtomate
  • 2 Blätter Eisbergsalat
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Wrap

Der Klassiker: Milchreis

Wer ihn als Kind schon mochte, wird ihn auch jetzt lieben. Milchreis ist schnell zubereitet und bedarf nur drei Schritten. Bringen Sie die Milch zum Kochen, danach geben Sie die restlichen Zutaten dazu und lassen alles circa 30 Minute vor sich hin köcheln. Danach mit Topping ab in ein Einmachglas. Und den Löffel nicht vergessen!

  • 1 Liter Vollmilch (oder Pflanzenmilch), zimmerwarm
  • 250 g Milchreis
  • 4 EL Zucker
  • 1 EL Butter
  • 1 Vanilleschote oder 1 Päckchen Vanillezucker
  • Zimt und Zucker, Apfelmus, Rote Grütze oder frische Früchte

Schon gewusst?

Im Idealfall sollte ein Bissen 30 bis 40 Mal gekaut werden. Das entlastet den Körper, da für die Verdauung weniger Energie aufgebracht werden muss.

(ID:47271664)