Suchen

3D-Metalldruck Digital Metal beschleunigt mit Software-Upgrade

| Redakteur: Simone Käfer

Schneller kleine Metallteile per Binder Jetting additiv Fertigen können jetzt Nutzer der DM P2500 von Digital Metal.

Firma zum Thema

Digtial Metal gönnt seinem DM P2500 ein Software-Upgrade. Damit soll die Binder-Jetting-Maschine drei Mal so schnell sein als bisher.
Digtial Metal gönnt seinem DM P2500 ein Software-Upgrade. Damit soll die Binder-Jetting-Maschine drei Mal so schnell sein als bisher.
(Bild: Digtal Metal )

Mit einem Software-Upgrade soll der DM P2500 von Digital Metal seine Druckgeschwindigkeit verdreifachen. Das Upgrade ist bei allen neuen Geräten enthalten, für bereits installierte Maschinen sind Upgrade-Kits erhältlich. Die Binder-Jetting-Maschine der Schweden ist für die Additive Fertigung von kleinen, komplexen Bauteilen konzipiert. In ihrem 203 mm × 180 mm × 69 mm großen Bauraum verarbeitet sie Edelstähle, Titan und zwei hauseigene Superlegierungen für extreme Umgebungen. Alle beweglichen Teile des DM P2500 weisen laut Hersteller eine Genauigkeit bis auf einzelne Mikrometer auf. Darüber hinaus wird ein 160 mm dicker, maßgefertigter Diabas-Stein verwendet, der für Stabilität sorgen und sicherstellen soll, dass keine Vibrationen den Druckprozess beeinträchtigen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46519982)