Suchen

EMO Hannover 2019

Ein Messe-Turbo für Ihr Netzwerk

| Redakteur: M. A. Benedikt Hofmann

Auf der Weltleitmesse für Metallbearbeitung tummeln sich vom 16.-21. September 2019 wieder Entscheider aus der ganzen Welt. Mit Handwerk International Baden-Württemberg und dem Enterprise Europe Network kommen Unternehmer erfolgreich ins Gespräch.

Firmen zum Thema

Alle Aussteller können die Kooperationsbörse als Teil ihres Messepakets nutzen. Messebesucher erhalten bei Anmeldung ein kostenfreies Ticket.
Alle Aussteller können die Kooperationsbörse als Teil ihres Messepakets nutzen. Messebesucher erhalten bei Anmeldung ein kostenfreies Ticket.
(Bild: VDW)

„Den richtigen Geschäftspartner im Ausland zu finden, ist für Unternehmer wie die Nadel im Heuhaufen zu suchen“, sagt Sandra Weingart von Handwerk International Baden-Württemberg. Die Außenwirtschaftsberaterin ist täglich mit kleinen und mittleren Betrieben im Gespräch, die neue Märkte erschließen wollen. Oft sind dabei Kooperationspartner ein Türöffner zum Zielland. „Messen sind der ideale Ort, um Geschäftskontakte zu knüpfen – so viel ist bekannt“, erklärt sie.

„Unsere jahrelange Erfahrung mit Matchmaking-Events zeigt, wie wirkungsvoll diese gezielte Kooperationsanbahnung ist“, berichtet Außenwirtschaftsberaterin Sandra Weingart, Außenwirtschaftsberaterin Handwerk International Baden-Württemberg.
„Unsere jahrelange Erfahrung mit Matchmaking-Events zeigt, wie wirkungsvoll diese gezielte Kooperationsanbahnung ist“, berichtet Außenwirtschaftsberaterin Sandra Weingart, Außenwirtschaftsberaterin Handwerk International Baden-Württemberg.
(Bild: VDW)

Vor allem die großen internationalen Branchen-Events wie die EMO Hannover lassen sich darum die wenigsten Unternehmer entgehen – ob als Aussteller oder Besucher. „Ein Aufwand, der sich lohnen sollte!“ betont die Beraterin. Bei den internationalen B2B-Meetings von Handwerk International Baden-Württemberg und dem Enterprise Europe Network treffen Unternehmer gezielt passende Partner aus der ganzen Welt. „Alle Teilnehmer präsentieren sich bereits vor der Messe mit ihrem Firmenprofil auf unserer Online-Plattform. So lassen sich interessante Firmen ganz leicht finden“, erklärt Weingart. „Die Unternehmer können Gesprächstermine vereinbaren und die Messetage mit ihrem individuellen Zeitplan sehr effizient nutzen.“

Erfahrungsberichte 298 Teilnehmer aus 25 Ländern waren 2017 dabei und haben positive Erfahrungen gemacht. Drei von Ihnen berichten hier:

Arjun Shidhaye von Genau Engineers: „Die online veröffentlichten Unternehmensprofile haben uns dabei geholfen, gezielt relevante Gesprächspartner zu finden.“

Martin Wolf und Markus Lichtl von der Wolf Maschinenbau AG aus Brackenheim: „Auf der Kooperationsbörse ist ein für uns vielversprechender Kontakt mit einer tschechischen Firma entstanden.“

„Unsere jahrelange Erfahrung mit Matchmaking-Events zeigt, wie wirkungsvoll diese gezielte Kooperationsanbahnung ist“, berichtet Außenwirtschaftsberaterin Weingart. „Zahlreiche erfolgreiche Geschäftspartnerschaften sind hieraus in den letzten Jahren entstanden und haben die EMO Hannover für unsere Betriebe zu einem echten Erfolg gemacht.“ Alle Aussteller können die Kooperationsbörse als Teil ihres Messepakets nutzen. Messebesucher erhalten bei Anmeldung ein kostenfreies Ticket.

Alle Infos und die Anmeldung zu den International B2B Meetings auf der EMO Hannover vom 16.-21. September 2019 finden unterwww.handwerk-international.de/emo2019.

Ansprechpartner ist Sandra Weingart, Außenwirtschaftsberaterin Handwerk International Baden-Württemberg, Tel. +49 69 756081-32, E-Mail sw@handwerk-international.de

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45893483)