Gesponsert

Best of Industry Award 2021 Fahrerloses Transportsystem TLS 3600

Trapo In Funktion und Aufbau einmalig, schließt das autonom fahrende TRAPO Ladungs System Sicherheitslücken im Verladebereich. Der Name benennt die Aufgabe des TLS 3600: Es verlädt fortlaufend in einem Arbeitsgang parallel drei Paletten à 1200 kg.

Gesponsert von

Mit dem TLS 3600 entschärft TRAPO die Gefahrenzone Ladebereich und realisiert den Warenumschlag im Sinne einer effektiven, sicheren Gesamtlogistik.
Mit dem TLS 3600 entschärft TRAPO die Gefahrenzone Ladebereich und realisiert den Warenumschlag im Sinne einer effektiven, sicheren Gesamtlogistik.
(Bild: Trapo)

Worum handelt es sich bei Ihrer Innovation?

Das TRAPO Ladungssystem TLS 3600 be- und entlädt Lkw und Container autonom, wobei es an der Rampe Höhenunterschiede und Position selbsttätig ausgleicht. One-Shot-Vergleichsprodukte werden auf einer Länge von etwa 20 Metern vor einer Laderampe fest installiert. Das kompakte TLS beansprucht im Wettbewerbsvergleich nur die Hälfte des Raumbedarfs und bedient mehrere Ladeplätze – wahlweise auf Schienen oder einen XXL-Förderer, den TRAPO Loading Mover (TLM), gesetzt.

Was gab den Ausschlag für die Entwicklung des Produkts?

Eine 24/7 automatisierte Lösung für den risikoreichen Ladebereich war überfällig! TRAPO forciert die Entwicklung autonomer Systeme: ab Produktion bis in den Lkw oder Container hinein.

Welche Rückmeldungen haben Sie bisher vom Markt bekommen?

Das erste wurde während der Entwicklungsphase verkauft und ist – als Ausführung in Edelstahl – in der Lebensmittelindustrie im Einsatz. Die Rückmeldung ist durchweg positiv, die Auftragslage zeigt, dass wir einen Nerv getroffen haben.

Warum konnte genau Ihr Unternehmen dieses Produkt entwickeln?

TRAPO setzt mit seiner Innovationsstrategie voraus, dass effiziente automatisierte Produkte bereitgestellt werden, bevor der Markt den Bedarf einfordert. Das TRAPO Technikum bietet Raum, um bereichsübergreifend zu forschen – auch in Zusammenarbeit mit Vertretern namhafter Universitäten. Innovationstätigkeit wird vom Vorstand und dem Top-Management unterstützt und gefördert.

Ist das Produkt in seiner gegenwärtigen Form die finale Version, oder sind auch hier noch Weiterentwicklungen denkbar?

Branchenspezifische Weiterentwicklungen sind vorgesehen. So werden beispielsweise in der Getränkeindustrie Lkw seitlich beladen. Dort werden wir zeitnah konstruktive Antworten zu geben.

Gibt es Anwendungen, die Sie im Nachhinein überrascht haben, da Sie daran während der Entwicklung noch gar nicht gedacht haben?

Da das TLS den Einsatz von Flurförderzeugen ersetzt, übernehmen Sicherheitsthemen für Mensch und Ware eine unerwartet hohe Rolle. In Pandemiezeiten wurde deutlich, dass TLS und AGV in Kombination die Versorgungssicherheit stärken.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:47649943)