Tiefbohrmaschinen

Flexible Tiefbohrmaschinen durch modulare Bauweise

Seite: 4/4

Firmen zum Thema

Schnelle Lieferfähigkeit durch Modulbauweise

Durch standardisierte Komponenten – die für eine große Anzahl verschiedener Maschinentypen verwendet werden können –, ist stets eine rasche Lieferfähigkeit für Maschinen und auch für Ersatzteile gewährleistet. „Dadurch reduzieren sich auch unsere Lagerhaltungskosten auf ein Minimum. Diesen Preisvorteil geben wir auch gerne an unsere Kunden weiter“, erklärt Röcker.

Auf Kundenanfragen kann der Maschinenbauer schnell reagieren. Die Maschinen werden nach Auftragseingang innerhalb von durchschnittlich vier bis sechs Monaten in Betrieb genommen. „Wir konnten die benötigte Maschine bereits nach vier Monaten bei uns in Betrieb nehmen“, so Bär weiter.

Bildergalerie

Wenn Tiefbohrmaschinen noch schneller benötigt werden, empfiehlt Röcker einen Blick in das auf der Homepage befindliche Express-Lieferprogramm: „Hier finden unsere Kunden eine Reihe von Tiefbohrmaschinen, die für gängige Anwendungen vormontiert und gegebenenfalls innerhalb kurzer Zeit für ihren Einsatzzweck eingerichtet werden können.“

„Flexibilität und Zuverlässigkeit sind nicht nur bei unseren Maschinen zu finden, sondern auch bei unserem Serviceangebot eine absolute Grundvoraussetzung für eine langfristige Kundenbindung. Nichts ist schlimmer für den Kunden, als im Servicefall tagelang auf einen Monteur warten zu müssen.“

After-Sales-Service, Wartung und kurzfristiger Service vor Ort werden bei Tibo großgeschrieben und durch über 20 hochqualifizierte Servicefachkräfte gewährleistet.

„Bei Bedarf sind wir durch unser ausgeprägtes Netz an Servicefachkräften innerhalb weniger Stunden vor Ort, um unseren Kunden als kompetenter Partner mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und das weltweit. Je nach Modell verfügen die Maschinen auch über Bohrdatenspeicher in denen sich wiederkehrende Anwendungen speichern und einfach aufrufen lassen.

In Kombination mit einer Remote-Fähigkeit können nicht nur Prozessdaten vom PC-Arbeitsplatz ausgewertet und Schnittdaten in die Maschine eingespielt, sondern auch ein echter Fernzugriff, etwa zu Wartungs- und Servicezwecken, durch Tibo-Servicetechniker realisiert werden“, so Röcker. MM

* Jost Eppinger ist Geschäftsführer der Tibo Tiefbohrtechnik GmbH in 72793 Pfullingen, Tel. (0 71 21) 9 94 26-0, info@tibo.com

(ID:44165896)