Suchen

Hannover-Messe 2015 Hilfsbohrungen dauerhaft verschließen

| Redakteur: Stefanie Michel

Will Tech stellt expandierende Dichtstopfen (RoHS Compliant) vor, um Bohrungen dauerhaft abzudichten. Diese drucksichere (bis Arbeitsdruck 450 bar) und kostengünstige Lösung wird in zahlreichen Anwendungen beispielsweise in der Hydraulik, und Pneumatik eingesetzt.

Firmen zum Thema

Die expandierenden Dichtstopfen sind als Kugel-Dichtstopfen (Druck-/Spreizprinzip) erhältlich.
Die expandierenden Dichtstopfen sind als Kugel-Dichtstopfen (Druck-/Spreizprinzip) erhältlich.
(Bild: Will Tech)

Die Abdichtung mit Dichtstopfen erspart die aufwendige Vorbereitung für andere Verschlussmethoden wie Gewindeschneiden oder das Anfertigung von Dichtflächen. Außerdem sind die Kosten für Dichtstopfen und Fertigung der Bohrungen sehr gering, so der Hersteller. Weitere Kostenreduktion seinen zudem möglich durch den Einsatz von Standard- oder Sonderlösungen für die automatisierte Montage.

Die expandierenden Dichtstopfen sind als Kugel-Dichtstopfen (Druck-/Spreizprinzip) in Aluminium/Stahl/Edelstahl sowie auch in säurebeständiger Ausführung und weiteren Werkstoffen erhältlich.

Bildergalerie

Will Tech auf der Hannover-Messe 2015: Halle 21, Stand A10

(ID:43298461)