Suchen

Klimatechnik Kältetrockner mit drehzahlgeregeltem Antrieb

Redakteur: Gary Huck

Mit den FD-VSD-Kältetrocknern setzt Atlas Copco nun auch bei Kältetrocknern auf das Variable-Speed-Drive-(VSD-)Prinzip.

Firmen zum Thema

Durch die Drehzahlregelung und den integrierten Wärmetauscher sind die FD-VSD-Geräte energieeffizienter als zyklisch arbeitende Kältetrockner.
Durch die Drehzahlregelung und den integrierten Wärmetauscher sind die FD-VSD-Geräte energieeffizienter als zyklisch arbeitende Kältetrockner.
(Bild: Atlas Copco Group)

Atlas Copco hat eine Kältetrockner-Serie mit drehzahlgeregelten Antrieben vorgestellt. Die FD 100-300 VSD sind in sechs Baugrößen für Luftströme von 100 bis 300 l/s erhältlich. Durch die Drehzahlregelung des Antriebs sind die Trockner effizienter als Geräte, die zyklisch arbeiten. Die Leistung des Kältemittel-Kompressors wird über einen Frequenzumrichter ebenfalls individuell geregelt.

Die FD-VSD-Geräte sind außerdem mit einem Wärmetauscher ausgestattet. Der soll den Differenzdruck im Kältetrockner niedrig halten und so den Kompressor entlasten.

(ID:46670641)