Klimatechnik Kältetrockner mit drehzahlgeregeltem Antrieb

Redakteur: Gary Huck

Mit den FD-VSD-Kältetrocknern setzt Atlas Copco nun auch bei Kältetrocknern auf das Variable-Speed-Drive-(VSD-)Prinzip.

Anbieter zum Thema

Durch die Drehzahlregelung und den integrierten Wärmetauscher sind die FD-VSD-Geräte energieeffizienter als zyklisch arbeitende Kältetrockner.
Durch die Drehzahlregelung und den integrierten Wärmetauscher sind die FD-VSD-Geräte energieeffizienter als zyklisch arbeitende Kältetrockner.
(Bild: Atlas Copco Group)

Atlas Copco hat eine Kältetrockner-Serie mit drehzahlgeregelten Antrieben vorgestellt. Die FD 100-300 VSD sind in sechs Baugrößen für Luftströme von 100 bis 300 l/s erhältlich. Durch die Drehzahlregelung des Antriebs sind die Trockner effizienter als Geräte, die zyklisch arbeiten. Die Leistung des Kältemittel-Kompressors wird über einen Frequenzumrichter ebenfalls individuell geregelt.

Die FD-VSD-Geräte sind außerdem mit einem Wärmetauscher ausgestattet. Der soll den Differenzdruck im Kältetrockner niedrig halten und so den Kompressor entlasten.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46670641)