Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Simulation

Konfigurationstool zur Projektierung, Konfiguration, Dokumentation und Inbetriebnahme der Pnozmulti-Kleinsteuerung

| Autor / Redakteur: Philip Funck / Reinhold Schäfer

Mit den Kleinsteuerungen Pnozmulti 2 von Pilz kann man Maschinen und Anlagen projektieren, konfigurieren, dokumentieren und in Betrieb setzen. Zudem erleichtern komfortable Diagnoselösungen die Fehlersuche und reduzieren damit die Stillstandszeiten.
Bildergalerie: 3 Bilder
Mit den Kleinsteuerungen Pnozmulti 2 von Pilz kann man Maschinen und Anlagen projektieren, konfigurieren, dokumentieren und in Betrieb setzen. Zudem erleichtern komfortable Diagnoselösungen die Fehlersuche und reduzieren damit die Stillstandszeiten. (Bild: Pilz)

Früher wurden einfache Sicherheitsschaltungen durch Verdrahtung der Hardware manuell erstellt. Fehler traten erst bei der Inbetriebnahme zutage. Heute verwendet man zur Maschinenüberwachung zunehmend Software. Dank Simulation der Anwenderprogramme bleibt die Inbetriebnahme nun ohne böse Überraschungen.

Das Konfigurationstool Pnozmulti Configurator von Pilz soll den Anwender bei der Projektierung, Konfigurationserstellung, Dokumentation und Inbetriebnahme der Kleinsteuerung Pnozmulti helfen. Das Tool ermöglicht es, Sicherheitsfunktionen, die bislang über Verdrahtung realisiert wurden, am PC zu konfigurieren. Damit lassen sich auch komplexe Anwendungen einfach realisieren.

Angeleitet zum Anwenderprogramm

Eine umfangreichen Onlinehilfe soll dem Anwender die Arbeit mit dem Pnozmulti Configurator erleichtern, um ein sicheres Anwenderprogramm zu erhalten. Die integrierte Plausibilitätskontrolle verhindert beispielsweise ein fehlerhaftes Auswählen von Erweiterungsmodulen. Das erstellte Projekt wird passwortgeschützt und mittels Programmspeicher wie USB-Stick oder Chipcard in die Hardware übertragen. Im Konfigurator können auch nachträgliche Änderungen oder Anpassungen einfach und schnell durchgeführt werden. Die Anwenderprogramme lassen sich leicht vervielfältigen und an die Kundenbedürfnisse anpassen. Dies ist besonders für Serienmaschinenhersteller interessant.

Virtueller Härtetest vor der Inbetriebnahme

Nach der Erstellung der Konfiguration des Automatisierungsprojektes ist die gründliche Prüfung vor einer Inbetriebnahme wichtig. Dafür steht ab der Softwareversion 10.9 des Pnozmulti ​Configurator die Funktion „Simulation“ zur Verfügung. Damit wird das konfigurierte Anwenderprogramm ganz ohne Hardwareeinsatz offline simuliert. Es eignet sich, um Fehler in der Planung frühzeitig zu erkennen, zu analysieren und zu beheben. Mit der Simulation stellen Anwender sicher, dass ihre Sicherheitssteuerung noch vor dem Live-Einsatz fehlerfrei konfiguriert und die korrekte Funktion der Programmlogik verifiziert ist. Das spart Zeit bei der Inbetriebnahme und bietet insgesamt eine höhere Qualität und Verlässlichkeit der Anwendung. Die Norm EN ISO 13849-1 empfiehlt sogar eine Simulation des Anwenderprogramms, wie Pilz sie umgesetzt hat.

Sichere SPS mit Schutzart IP67

Pilz auf der SPS IPC Drives

Sichere SPS mit Schutzart IP67

18.10.17 - Auf der SPS IPC Drives zeigt Pilz, die Steuerung PSS67 PLC, die erste sichere SPS mit Schutzart IP67 sowie die Sicherheitsschaltmatte Psenmat mit Ortsdetektion. lesen

Inhalt des Artikels:

  • Seite 1: Konfigurationstool zur Projektierung, Konfiguration, Dokumentation und Inbetriebnahme der Pnozmulti-Kleinsteuerung
  • Seite 2: Effiziente Simulation

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45773646 / Fertigungsautomatisierung / Prozessautomatisierung)

Themen-Newsletter Automatisierung abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG

Konstruktion & Roboterintegration in die Industriefertigung

Der Roboter als Komponente und Joker: Tipps, Tricks und Praxis-Insights für Konstruktion, Automation und Integration lesen