Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Ejot

Konstruktionsunterstützung für Direktverschraubungen

| Autor / Redakteur: René Gerber / Stefanie Michel

Bild 1: Das Prognoseprogramm Ejot Altra Calc gibt eine Konstruktionsempfehlung für die gewindefurchende Schraube Altracs Plus.
Bildergalerie: 4 Bilder
Bild 1: Das Prognoseprogramm Ejot Altra Calc gibt eine Konstruktionsempfehlung für die gewindefurchende Schraube Altracs Plus. (Bild: Ejot)

Für die Vorauslegung von Direktverschraubungen stehen Prognoseprogramme zur Verfügung, mit denen sich während der Entwicklungsphase Einsparungen erzielen lassen. Speziell für die Prognose von Direktverschraubungen in Leichtmetalle wurde jetzt ein neues Programm entwickelt.

Für maximale Festigkeit bei der Verschraubung in Leichtmetall-Werkstoffe bis zu einer Härte von 140 HB hatte Ejot die bereits seit einiger Zeit auf dem Markt erhältlichen Altracs-Plus-Schrauben (Bild 1) als selbstfurchende Verbindungselemente speziell entwickelt. Auf Basis eines umfangreichen Forschungs- und Entwicklungsprogramms ist nun das für diesen Schraubentyp entwickelte Prognoseprogramm Ejot Altra Calc entstanden (Bild 2).

Richtlinie auf Berechnung metrischer Schraubverbindungen beschränkt

Basierend auf der VDI 2230 werden heute bereits zahlreiche leistungsfähige Berechnungsprogramme angeboten. Deren Anwendungsfelder beschränken sich jedoch auf die Berechnung metrischer Schraubverbindungen in metallischen Werkstoffen. Für die Kalkulation selbstfurchender Schraubverbindungen sind die Richtlinien der VDI 2230 somit nur bedingt anwendbar. Insbesondere der Prozess des Gewindefurchens und die spezifischen Eigenschaften der direkt verschraubten Werkstoffe werden dort nicht berücksichtigt. Dazu zählen auch die verschiedenen Leichtmetalle, wie beispielsweise Aluminium und Magnesium.

Um den Kunden eine optimale Hilfestellung bei der Konstruktion anbieten zu können, hat sich Ejot deshalb mit der Entwicklung des Prognoseprogramms Altra Calc dieser Problematik auf dem Gebiet der Direktverschraubung angenommen. Entstanden ist ein leistungsfähiges und präzises Berechnungswerkzeug, das sich bereits in zahlreichen Anwendungen bewährt hat sowie Gegenstand fortlaufender Optimierung und Weiterentwicklung ist.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 37638420 / Verbindungstechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Gut zu wissen

Der Business-Knigge

Wohin kommt die Serviette? Wer sitzt wo im Dienstwagen? Und darf ich eigentlich Notizen auf eine fremde Visitenkarte machen? Wir haben die Antworten. lesen

Gut zu wissen

Zeitmanagement

Persönliche Ziele in nur einer Minute erreichen, die produktivste Phase des Tages nutzen und keine Zeit mehr in Meetings verschwenden – mit unseren Tipps werden Sie zum effektiven Zeitmanager. lesen