Suchen

Gut zu wissen

Kunde, Kollege, Chef – wer wo sitzt im Dienstwagen

| Autor: Melanie Krauß

Sitzplatz ist nicht gleich Sitzplatz. Insbesondere wenn Kunden oder Ehrengäste im Dienstwagen mitfahren, ist Fingerspitzengefühl gefragt. Denn auch bei der Sitzordnung spielt die Hierarchie eine wichtige Rolle.

Firmen zum Thema

Gelegentlich kommt es vor, dass man den Kollegen, den Chef oder auch einen Kunden im Dienstwagen mitnimmt.
Gelegentlich kommt es vor, dass man den Kollegen, den Chef oder auch einen Kunden im Dienstwagen mitnimmt.
( Bild: ©Monkey Business - stock.adobe.com )

Wer sitzt eigentlich wo? Unsere Bildergalerie zeigt Ihnen die wichtigsten Regeln, die Sie kennen sollten, wenn Sie jemanden in Ihrem Dienstwagen mitnehmen oder mit einem Fahrer unterwegs sind.

Bildergalerie

Übrigens: Mehr als jede zehnte Fach- und Führungskraft im Maschinenbau (13,7 %) bekommt von ihrem Unternehmen einen Dienstwagen gestellt. Der durchschnittliche Listenpreis für diese Autos liegt bei 46.036 Euro. (Quelle: Firmenwagenmonitor 2018)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45844662)

Über den Autor

Melanie Krauß

Melanie Krauß

Redakteurin Management & IT und Karriere & Weiterbildung