Suchen

Günzburger Steigtechnik

Kurze Wege und optimierte Prozesse sparen Zeit und Geld

| Redakteur: Monika Zwettler

Ein kleiner Schritt im Arbeitsalltag – ein großer Schritt zur Prozessoptimierung: Sinnvoll eingesetzte Steigtechniksysteme der Günzburger Steigtechnik GmbH wie Überstiege, Laufsteganlagen und Industrietreppen verkürzen die Wege in der Fertigung und sorgen so dafür, dass die Produktivität nicht auf der Strecke bleibt, wie das Unternehmen auf der Cemat 2011 zeigt.

Firmen zum Thema

Sinnvoll eingesetzte Steigtechniksysteme wie Überstiege, Laufsteganlagen und Industrietreppen verkürzen die Wege in der Fertigung. Bild: Günzburger Steigtechnik
Sinnvoll eingesetzte Steigtechniksysteme wie Überstiege, Laufsteganlagen und Industrietreppen verkürzen die Wege in der Fertigung. Bild: Günzburger Steigtechnik
( Archiv: Vogel Business Media )

Das Unternehmen präsentiert sein breites Sortiment für die Bereiche Lager und Logistik, Betriebstechnik und Werkstatteinrichtung sowie Wartung und Instandhaltung. Dazu zählen Überstiege, Überbrückungen und Laufsteganlagen, Industrietreppen, Regalleitern, die bequem zu tragenden Stufenleitern mit „ergo-pad“-Griffzone oder die besonders rückenschonend zu transportierenden Sprossenleitern mit „roll-bar“-Traverse.

Steigtechnik-Sonderkonstruktionen ebenfalls gefragt

Außerdem informiert der Steigtechnik-Spezialist über seine große Auswahl an Sonderkonstruktionen, die sich weltweit immer größerer Beliebtheit erfreuen und gerade im industriellen Einsatz sehr gefragt sind, heißt es. Diese individuell auf die jeweiligen Erfordernisse abgestimmten Steigtechniksysteme werden den Angaben zufolge schnell und unkompliziert gefertigt. Sie kommen immer dann zum Einsatz, wenn Produkte „von der Stange“ nicht passen und Maßarbeit angesagt ist.

„Die richtige Steigtechniklösung am richtigen Platz ist Prozessoptimierung der besonderen Art. Unsere Kunden senken dadurch die Produktionskosten, denn sie können voll auf automatisierte Fertigungsabläufe setzen und trotzdem sicher sein, dass das Bedienpersonal schnell und ohne große Umwege von A nach B kommt. Das spart jede Menge Zeit und damit Geld. In Hannover wollen wir den Cemat-Besuchern zeigen, wie sie in der Produktion, aber auch in der Logistik die Wege kurz halten können. Neben der Effizienz steht dabei auch die Erhöhung der Arbeitssicherheit im Vordergrund“, sagt Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik GmbH.

Günzburger Steigtechnik auf der Cemat 2011: Halle 12, Stand B29

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 375354)