Mehr Premiumstahl Leistungsstärkste Fimi-Richt- und Querteilanlage geht an Tata Steel

Quelle: Pressemitteilung

Anbieter zum Thema

Im Service Center Maastricht, das zu Tata Steel Netherlands gehört, beginnt bald der Bau einer, wie es heißt, sehr leistungsstarken Richt- und Querteilanlage mit automatisiertem Verpackungssystem.

Die Verarbeitung ultrafester Stähle gehört zu den zukunftsichernden Tätigkeiten von Tata Steel. Bei Maastricht wird man deshalb eine entsprechend kräftige und präzise Richt- und Querteilanlage installieren, die hochautomatisiert arbeitet. Fimi wird sie bauen. Hier einige Details ...
Die Verarbeitung ultrafester Stähle gehört zu den zukunftsichernden Tätigkeiten von Tata Steel. Bei Maastricht wird man deshalb eine entsprechend kräftige und präzise Richt- und Querteilanlage installieren, die hochautomatisiert arbeitet. Fimi wird sie bauen. Hier einige Details ...
(Bild: Tata Steel )

Damit bereitet sich Tata Steel auf die steigende Nachfrage nach abrieb- und hochfesten Premiumstählen vor, die insbesondere für Bau, Bergbau und Landwirtschaft attraktiv sind. Mit der neuen Abtafelanlage können die Stähle dann noch schneller, exakter, und in einem breiteren Dimensionsspektrum verarbeitet werden, was auch noch umweltverträglicher geschehe. Bedient wird der Markt in Deutschland, Osteuropa, Benelux, Großbritannien und Skandinavien. Die Inbetriebnahme der neuen Anlage, die von Fimi gefertigt wird, ist für Mitte 2024 geplant.

Hochpräzise Verarbeitung ultrafester Stähle

Mit Start der neuen Anlage könne die Verarbeitung hochfester Stahlcoils aber nicht nur schneller und genauer erfolgen. Denn sie kann bis zu 40 Tonnen schwere Coils aus ultrafesten Stählen (Zugfestigkeit bis zu 1.870 Newton pro Quadratmillimeter und eine Streckgrenze bis 1.600 Newton pro Quadratmeter) in Breiten bis 2.150 Millimeter im Dickenbereich 1,5 bis 13 Millimeter verarbeiten, wie Tata Steel betont. Damit gilt sie als die leistungsstärkste je von Fimi konzipierte und hergestellte Anlage für diese Stahltypen. So will Tata Steel auf die Verarbeitung künftiger Stahlsorten vorbereitet sein.

Die Endprodukte verfügten dann über eine sehr gute Ebenheit, die mit unter 3 Millimeter Abweichung pro Meter beziffert wird. Die erreichbare Längstoleranz bei unter ± 2,5 Millimeter, was bis zu einer Blechlänge von 12.000 Millimeter klappe. Die Diagonaltoleranz wird mit unter ± 2 Millimeter bis zu einer Blechlänge von 12.000 Millimeter angegeben. Zu den Premiumprodukten, die in Feijen bei Maastricht verarbeitet werden, gehören der AR-Stahl Valast 450, der für Agrar- und Baumaschinen, Kippern und Auflieger genutzt wird. Auch Uhss-Stähle inklusive der Produktlinie Ympress von Tata Steel selbst sind in den Stärken von S700 bis S1100 und höher auch mit dabei, sowie MnB5 Mangan-Bor-Stähle, die sich etwa in landwirtschaftlichen Geräten finden.

Eine Richttechnik der besondere Art ist mit dabei

Das Herzstück der Anlage ist die Fimi-Richttechnologie. Denn dar Maschinenbauer hat ein Richtverfahren speziell für hochfesten Kohlenstoffstahl entwickelt. Dieses System garantiere aufgrund der Kombination aus Biege- und Zugspannung auf das Band eine progressive, sehr effiziente Richtleistung, die vom Eingang bis zum Ausgang der Linie wirke, was die Belastung jeder einzelnen Richtmaschine in der Linie reduziere. Das Einrichten und die Verteilung des Drehmoments zwischen den Richtmaschinen (Master und Slaves) erfolgt ebenso automatisch. Der Schlüsselfaktor für das Richten von Materialien mit ultrahoher Streckgrenze ist das patentierte System Tdds (Torque dynamic distribution system), das spezielle Rutschkupplungen auf jeder Ausgangswelle des Verteilers der Antriebseinheit nutzt, die dabei als Verbindungselemente zu den Wellen fungieren. Die Kupplungen übertragen die Bewegung auf die Richtwalzen, so Fimi.

(ID:48493387)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung