Gesponsert

Best of Industry Award 2021 Light as a Service Mietmodell

Deutsche Lichtmiete Beleuchtung ist ein Schlüsselelement für Energieeffizienz und Einsparung von CO2-Emissionen. Mit dem Light as a Service Mietmodell der Deutschen Lichtmiete nutzen und finanzieren Unternehmen smarte LED-Technik liquiditäts- und kapazitätsschonend.

Gesponsert von

Beleuchtung modernisieren: nachhaltig, zukunftssicher und investitionsfrei mit Light as a Service
Beleuchtung modernisieren: nachhaltig, zukunftssicher und investitionsfrei mit Light as a Service
(Bild: Deutsche Lichtmiete)

Worum handelt es sich bei Ihrer Innovation?

Mit LED-Technik CO2-Emissionen reduzieren ist bis heute wichtigstes Unternehmensziel der Deutschen Lichtmiete – die Beleuchtung realisier- und finanzierbar zu machen, bei Firmengründung ein Novum. Das Light as a Service Mietmodell ermöglicht Unternehmen aller Größen ihr Lichtsystem aufwands- und investitionsfrei, energieeffizient und klimafreundlich zu optimieren. Ohne Aufwand, denn der Full-Service-Anbieter übernimmt das gesamte Projektmanagement von der Wirtschaftlichkeitsberechnung und Lichtplanung inkl. Produktauswahl über Projektsteuerung, Installation und umweltgerechte Entsorgung der Altanlage bis hin zu Wartung und Service. Investitionsfrei, weil die Deutsche Lichtmiete auch die Vorfinanzierung übernimmt. Im Projekt wurden zwei Unternehmensstandorte mit sieben Einzelsegmenten mit hochwertiger LED-Technik ausgestattet. Die neue Beleuchtung schafft optimale Lichtbedingungen für die technischen Arbeitsplätze, Werkstätten und Verwaltungsräume sowie für die Warenpräsentation in den Showrooms und für Außenbereiche. Die eingesetzten LED-Leuchten sorgen für blendfreies Licht ohne Flackern/Flimmern und erfüllen bereits die Vorgaben der neuen Ökodesign Verordnung der EU. (CO2-Ersparnis von 121 Tonnen p.a.)

Was gab den Ausschlag für die Innovation? Ist eine Weiterentwicklung des Projekts denkbar?

Das Familienunternehmen führt zwei Standorte mit Werkstätten, technischen Arbeitsplätzen, Verwaltungsräumen, Ausstellungsflächen und Außenbereichen. Die Lichtanlage war funktional, energetisch aber veraltet und im Betrieb kostenintensiv mit hohem CO2-Ausstoß. Eine Beleuchtungsmodernisierung sollte Energieverbrauch, CO2 und Kosten senken, dabei Energieeffizienz und Klimaschutz erhöhen. Die Umrüstung sollte für den Kunden ohne eigenen Aufwand, Risiko und Investition im laufenden Betrieb realisiert werden, zukunfts- und planungssicher sein. Die Entscheidung fiel auf das LaaS-Mietmodell der Deutschen Lichtmiete, das all diese Anforderungen abdeckt. Ob Produkte oder Prozesse – das Portfolio der Deutschen Lichtmiete ist State of the Art, setzt Qualitätsstandards und erfüllt mit Fokus auf Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit schon heute viele Vorgaben von morgen.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:47637449)