Suchen

Pneumatische Lineareinheiten Linearmodule mit pneumatischer Dämpfung

Friedemann Wagner zeigt an seinem Stand die Linearmodule LE-6 und LE-9, die eine peunmatische Dämpfung ermöglichen.

Firma zum Thema

(Bild: Friedemann Wagner)

Die Linearmodule verfügen ab Werk über ein eingebautes pneumatisches Dämpfsystem: Ein dauerhaft mit Luftdruck belegter Kolben im Führungskopf wirkt entgegen der Bewegungsrichtung.

Druckluft wird somit zum Antrieb und zur Verzögerung (gegen ein Luftpolster) verwendet. Dieser Kniff ermögliche ein nahezu verschleißfreies Dämpfen der Last, ohne dass zusätzliche Dämpfer gekauft oder, infolge deren Abnutzung, regelmäßig getauscht werden müssen. Die für Schub- und Portalbetrieb geeigneten Lineareinheiten gibt es mit 100, 200 und 300 mm Hublänge (LE-9: auch 400 mm).

Für die Dämpfungseinstellung sind Anschlagschrauben verbaut, die zur Hubverstellung ein- beziehungsweise ausgedreht werden. Zur Regelung können externe Drosselrückschlagventile verwendet werden.

Friedemann Wagner GmbH auf der Motek 2019: Halle 3 Stand 3301

(ID:46132245)