Antriebssystem

Logarithmische Spirale als Vorbild

Seite: 2/3

Anbieter zum Thema

Warum betonen Sie diese mathematische Funktion so sehr?

Manche Pflanzenarten, Schneckenhäuser und sogar Galaxien sind nach der logarithmischen Spirale geformt. Da war mir klar, dass wir etwas Besonderes erfunden hatten, wenn die „Mathematik“ dieses Getriebes auch in der Natur und sogar in Galaxien zu finden ist. Die Natur ist schließlich ein absolutes Vorbild in Bezug auf Effektivität und Design. So lag es nahe, das neue Getriebesystem auch Galaxie zu nennen. Im Getriebebau gibt es als Grundverzahnungsarten die Evolvente, die Zykloide und ein paar Unterarten. Mit der logarithmischen Spirale haben wir eine fundamental neue Funktion für Getriebeverzahnungen entdeckt und entwickelt.

Und was ist mit dem Grundprinzip „örtlichen Qualität“?

Klassische Verzahnungen haben einen Wälzpunkt mit Schlupfbereichen. Die Linienberührung bildet bei Belastung nur kleine Druckellipsen. Wir entwickelten deshalb einen echten Flächenkontakt in der Verzahnung. Durch die Segmentierung des Zahnrades in Einzelzähne können außerdem fast alle Zähne gleichzeitig im Eingriff sein. Im Vergleich zu den besten schrägverzahnten Planetengetrieben erreicht das Galaxie-System 6,5 Mal mehr Drehmoment übertragende Fläche. Das haben wir mit FEM bewiesen. Mit dem Galaxie-System lassen sich im Vergleich zu anderen Getrieben bei gleichem Bauraum ein Vielfaches an Torsionssteifigkeit und Überlastfähigkeit realisieren. Alle Kontakte wurden auf niedrige Flächenpressung hin entwickelt. Sowohl in den Führungsbohrungen der Einzelzähne als auch in der Verzahnung bildet sich ein hydrodynamischer Schmierspalt. Dadurch erreicht das hochübersetzende Getriebe heute Wirkungsgrade von zu bis 91 %.

Bietet das Getriebe mit der neuen Verzahnung und Kinematik auch eine exakt gleichförmige Übersetzung?

Ja, der perfekte Gleichlauf wird erfüllt, wenn das Antriebspolygon so ausgeführt wird, dass Einzelzähne und Hohlrad entsprechend ihrer Verzahnung nach der „logarithmischen Spirale“ aneinander gleiten.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43278212)