Fakuma 2015 - Recycling Maßgeschneiderte Zerkleinerungstechnik mit Wohlfühl-Faktor

Autor / Redakteur: Michael Kiefer / Peter Königsreuther

Getecha zeigt auf der Fakuma in Halle 3 am Stand 3210 Entnahme- und Zerkleinerungstechnik Maßgeschneiderte Schneidmühlen für die Blasform-Produktion, staubdichte Schiebermühlen für Reinräume und schallgedämmte Zentralmühlen für die Extrusionstechnik gehören zum Ausstellungsprogramm. Und das ist nicht alles

Firmen zum Thema

Leises und Effizientes auf der Fakuma: Eine solche Getecha-Trichtermühle vom Typ RS 45090 wird Getecha auf der Fakuma erstmals mit einem neuem, schallgedämmtem Mahlgehäuse vorstellen; das Bild zeigt noch eine RS 45090 ohne Schalldämmung.
Leises und Effizientes auf der Fakuma: Eine solche Getecha-Trichtermühle vom Typ RS 45090 wird Getecha auf der Fakuma erstmals mit einem neuem, schallgedämmtem Mahlgehäuse vorstellen; das Bild zeigt noch eine RS 45090 ohne Schalldämmung.
(Bild: Getecha)

Klare Sache, allen Kunststoffver- und bearbeitern empfiehlt sich dieses Jahr ein Besuch der Fakuma 2015 in Friedrichshafen. Insbesondere aber, wer in Sachen Zerkleinerungs-, Aufbereitungs- und Entnahmetechnik auf dem Laufenden bleiben will, sollte einen Besuch auf dem Getecha-Messestand einplanen. Denn der Anlagenbauer und Automatisierer präsentiert diesmal für alle Disziplinen der Kunststofftechnik innovative und hocheffiziente Schneidmühlen und Entnahmesysteme.

Als Bonbon stellt Getecha auf der Fakuma erstmals sein neues Drehmoment geregeltes Einzugssystem vor.

Bildergalerie

Randstreifen-Einzug ohne Bügelsteuerung

Es arbeitet mit zwei Walzen und ist abgestimmt auf jene Rotoschneider-Randstreifenmühlen, die in der Folien- und Plattenextrusion mit wechselnder Geschwindigkeit Randstreifen verschiedener Dicken über zwei (!) unabhängige Einzüge verarbeiten können. Als bewährtes System setzt Getecha dafür bis dato eine Bügelsteuerung mit Tänzerarm ein, die das Tempo des Randstreifen-Einzugs mit der Liniengeschwindigkeit der Folienproduktion synchronisiert und eine übermäßige Zugbelastung der Randstreifen vermeidet. Da aber die Randstreifenmühlen oft direkt in der Produktion stehen, wo die optimale Raumausnutzung zählt, entwickelten die Getecha-Ingenieure ein neues Platz sparendes Einzugssystem, das die Bügelsteuerung überflüssig macht, weil sich die Zugkraft nun über eine Drehmomentregelung einstellen lässt. Von der Funktion des neuen Einzugssystems können sich die Fakuma-Besucher am Getecha-Stand live überzeugen.

(ID:43582497)