Suchen

MKR Instruments MKS Ophir ernennt Christian Dini zum Director Global Business Development

| Redakteur: Udo Schnell

MKS Instruments, Inc. stärkt die industrielle Ausrichtung seiner Marke Ophir und schafft die neue Position Director Global Business Development. Wie das Unternehmen mitteilt, übernimmt Christian Dini, bisheriger Geschäftsführer der Ophir Spiricon Europe GmbH, diese weltweite Managementfunktion mit sofortiger Wirkung.

Firmen zum Thema

Christian Dini: „Ophir steht für innovative Technologien zur Lasermessung. Gerade Unternehmen im Automotive Bereich und der Additiven Fertigung profitieren von deutlichen Qualitäts- und Effizienzsteigerungen.“
Christian Dini: „Ophir steht für innovative Technologien zur Lasermessung. Gerade Unternehmen im Automotive Bereich und der Additiven Fertigung profitieren von deutlichen Qualitäts- und Effizienzsteigerungen.“
(Bild: MKS Instruments)

Christian Dini verfügt den Angaben zufolge über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Laserindustrie, darunter im Bereich Forschung und Entwicklung, Vertrieb und im Management. Vor seiner Tätigkeit bei Ophir arbeitete er als Business Development Director bei Synrad, leitete bei der Alphaform AG als Vice President den Bereich Sales & Marketing, begleitete als VP Sales den Aufbau der europäischen Synrad Niederlassung und arbeitete als Produkt Manager bei der Optilas GmbH. 2013 übernahm er die Geschäftsführung der Ophir Spiricon Europe GmbH und baute das Unternehmen bis 2017 sehr erfolgreich auf. In seiner neuen Rolle leitet der erfahrene Laserexperte ein internationales Team im Bereich Business Development und PR.

„Ophir steht für innovative Technologien zur Lasermessung. Gerade Unternehmen im Automotive Bereich und der Additiven Fertigung profitieren von deutlichen Qualitäts- und Effizienzsteigerungen“, so Christian Dini und ergänzt: „Im vergangenen Jahr haben wir darüber hinaus einen Durchbruch in der Messung von LED-Leuchten erzielt. Gemeinsam mit meinem internationalen Team möchte ich diese Innovationen weiter vorantreiben und im Markt sichtbar machen.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44719858)