Suchen

Hannover Messe

Neue Produkte für die Smart Factory

Auf der diesjährigen Hannover Messe zeigt IMI Precision Engineering seine neuesten Produkte der Marke IMI Norgren, die Besucher und Kunden auf dem Weg der Digitalisierung unterstützen sollen.

Firmen zum Thema

IMI Norgren elektrische Antriebe nach ISO 15552.
IMI Norgren elektrische Antriebe nach ISO 15552.
(Bild: Copyright © Gareth Walker 2018)

Wie IMI mitteilt, verkörpern vier Technologiebereiche auf dem Messestand das diesjährige Leitmotiv „Integrated Industry – Industrial Intelligence“: Lösungen für die Fabrikautomatisierung, die Prozessautomatisierung, Service und das Industrial Internet of Things (IIoT).

In der IIoT-Zone sollen Besucher über ein interaktives Display das erweiterte Portfolio von kommunikationsfähigen Produkten selbst testen können. Auf diesem Weg werde gezeigt, wie Produkte von IMI Norgren das (Fabrik)-Leben mit Informationen zu Produkt-Funktionen, Leistungen und Ausfallmodi erleichtern können.

Präsentiert werden unter anderem Proportionalventile der Baureihe VP50, die Ventilinselbaureihen VM0 und VS26 mit Industrial Ethernet, sowie der Druckschalter Baureihe 34D und eine Wartungseinheit für die Druckluftaufbereitung (FRL) mit digitalem Manometer.

Als Premiere präsentiert IMI Precision Engineering eine komplett neue Produktfamilie an elektromechanischen Zylindern. Die Antriebsfamilie basiert auf der ISO 15552 und werde durch passende Servomotoren, Frequenzumrichter und Industrial Ethernet-Anbindungen vervollständigt. Präzise Kugelumlaufspindeln würden für ruhige Laufeigenschaften der Kolbenstangenzylinder und eine hohe Lebenserwartung sorgen.

IMI Precision Engineering auf der Hannover Messe: Halle 23, Stand A40

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45798058)