Blechexpo 2021 Neues Software-Release für effiziente Arbeitsabläufe

Redakteur: Stefanie Michel

Am Stand auf der Blechexpo 2021 gibt Lantek Einblicke in die neuesten Funktionen und Verbesserungen seines Global Release 2021. Damit will man die Blechfertigung auf ihrem Weg in die digitale Transformation begleiten.

Firmen zum Thema

Lantek präsentiert das neue Release 2021 seiner Software-Lösungen für die Blech- und Profilbearbeitung.
Lantek präsentiert das neue Release 2021 seiner Software-Lösungen für die Blech- und Profilbearbeitung.
(Bild: Lantek)

Lantek will mit dem Global Release 2021 hält die Blechfertigung mit fortschrittlichen und flexiblen Softwarelösungen zu mehr Effizienz und Rentabilität und auf ihrem Weg der digitalen Transformation begleiten. Das soll das Software-Update zum 35. Geburtstag von Lantek und zum 25. der deutschen Niederlassung belegen.

Neue Funktionen in Lantek Expert

  • Neue Eigenschaften beim Import von CAD-Modellen in Lantek Expert ermöglichen Drag & Drop und da Erkennen doppelt vorhandener Werkstücke. Dadurch können Werkstückdaten einfacher und schneller importiert werden, so das Unternehmen.
  • Mit der Importfunktion „Baugruppe verschachteln“ lassen sich nun alle Blechwerkstücke im Modell abwickeln. Für die Abwicklung in eine 2D-Geometrie zum Schneiden und Abkanten wird bereits das vorgesehene Kantwerkzeug berücksichtigt.
  • Mit neuen Funktionen für die Verwaltung von Geometrien können Werkstücke gekennzeichnet werden, die vor der Fertigung eine weitere Verifizierung des Designs benötigen.
  • Die neue Clean-Cut-Technologie wurde für Konturen entwickelt, die an solchen Kanten keine Anschnitte oder Mikroschnitte erlauben, um Störungen im Schnittverlauf zu vermeiden.
  • Mit der neuen Option „Verschachtelung verteilen“ kann der Programmierer freien Platz auf dem Blech nutzen, indem der Abstand zwischen Werkstücken einheitlich vergrößert wird. Das senke das Kollisionsrisiko, erleichtere die Vereinzelung und Entnahme der Werkstücke nach dem Schneiden aus dem Restgitter, verringere lokalen Wärmeeintrag, steigere die Stabilität des Restgitters und verbessere die Gewichtsverteilung, falls es mit dem Kran entnommen werden muss.
  • Die neue Spiral-Funktion für Bohrungen zerstört das Restmaterial in Löchern, damit es ins Maschinenbett fällt. Das beugt möglichen Kollisionen vor, ergibt einen sanfteren und schnelleren Schnittverlauf ohne scharfe Ecken und erfordert weniger Anschnitt-Zyklen.

Insgesamt gibt es 25 Verbesserungen in Lantek Expert für die Fertigung.

Lantek Flex3d für noch flexiblere Rohrbearbeitung

Der Markt für Rohrbearbeitung gewinnt zunehmend an Bedeutung und die Vielfalt an Maschinen, Geräten und Technologien zum Schneiden von Rohrwerkstücken nimmt stetig zu. Darauf reagiert Lantek.

  • Mit dem neuen Toolpath Smart Designer in Lantek Flex3d können Profile jeglicher Form importiert und bearbeitet werden, sodass der Schnitt vielfältiger komplexer Rohrformate vorbereitet werden kann. Diese Funktion soll dem Anwender auch bei normalen Profilen mehr Flexibilität für das effiziente Schneiden von Werkstücken geben.
  • Auch das Konstruktionsmodul für Profilteile wurde vollständig neu gestaltet und biete nun einheitliche, nahtlose Schnittstellen zu allen Maschinentechnologien. Die Basis bildet eine neue 64-Bit-Architektur, die zudem die Prozesszeit um etwa 15 Prozent reduzieren soll.
  • Die optimierte automatische Verschachtelung macht laut Hersteller weitere Materialeinsparungen von bis zu 5 Prozent und Zeiteinsparungen von bis zu 28 Prozent möglich. Daneben ermöglicht sie das manuelle Verschieben von Teilen, bietet verschiedene Optionen für die Entsorgung von Reststücken, das Aufteilen von Werkstücken, um die Schrottmenge zu reduzieren, oder die Auswahl des Ladewinkels der Profile in der Einspannung.

Weitere Verbesserungen sind ein Schnellschneidmodus für Löcher mithilfe einer Zick-Zack-Abfolge, eine verbesserte Anschnittpositionierung, die Unterstützung von Maschinen mit zwei X-Achsen oder drei beweglichen Auflagen sowie die beschleunigte Kalkulation der Bearbeitungszeit und Drag & Drop für den Import von Dateien.

Lantek MES and Lantek Integra: Verbesserte Integration in Lantek Flex 3D

Lantek WOS Opentalk optimiert die Echtzeitintegration mit der maschinellen Steuerung. Verbesserungen bei der Übersicht über die Ressourcenauslastung helfen beim Planen und Überwachen. Laut Hersteller können Liefertermine für Kostenvoranschläge und Kundenbestellungen genau vorausgesagt werden – unter Berücksichtigung der aktuellen Auslastung, voraussichtlicher Betriebszeiten sowie vordefinierter Pufferzeiten und Verzögerungen.

Die verbesserte Integration von Lantek MES und Lantek Integra in Lantek Flex 3D bietet mehr Möglichkeiten für den Import von 3D CAD-Daten (STEP, IGES, SAT). Das steigert zusätzlich die Fähigkeit des Systems, Kostenvoranschläge zu erstellen.

Um aktuellen Standards in der Nutzererfahrung zu entsprechen, hat Lantek das Erscheinungsbild verändert: der neue Dunkelmodus soll die Belastung der Augen reduzieren und durch Anpassung des Bildschirms an die aktuellen Lichtverhältnisse den Komfort für die Arbeit bei Nacht oder in dunkler Umgebung steigern.

Lantek Analytics: die erste SaaS-Anwendung

In cloud-basierten Anwendungen sieht Lantek die Zukunft der Software. Entsprechend entwickelte der IT-Experte SaaS-Cloud-Anwendungen, um eine Softwareverfügbarkeit rund um die Uhr zu gewährleisten. Das erspare Kosten für Hardware und biete große Flexibilität hinsichtlich der Rechenleistung, Aktualisierungen und Einbindung neuer Softwaretools. SaaS-Anwendungen senken damit Anschaffungs- und Betriebskosten, so der Softwarehersteller.

Im Global Release 2021 ist mit Lantek Analytics die erste SaaS-Anwendung auf den Markt gekommen. Dieses Tool ist jederzeit von jedem Gerät und jedem Standort aus erreichbar und gibt den Anwendern die Möglichkeit, mit mehr als 70 Kennzahlen und 10 Filtern zu sehen, was aktuell in der Fabrik geschieht.

Lantek Analytics 2021 bietet einen Dunkelmodus, eine Verbesserung beim Dashboard- und Filtermanagement sowie eine Self-Service-Funktion und acht neue, zusätzliche Kennzahlen, die Einblicke ins Geschäft geben: Gründe für Maschinen-Stillstand, OTIF (vollständige und rechtzeitige Lieferung), WIP (Umlaufbestand), Durchlaufzeit, Entwicklung der Durchlaufzeit, Transportkosten, Abweichung der Transportkosten, Retouren.

Lantek iQuoting und MetalShop: E-Commerce für Lohnfertiger

Auch Lantek iQuoting und MetalShop sind cloudbasierte Anwendungen, mit denen Angebote leicht, schnell und automatisiert erstellt werden können – und das von überall aus und mit jeglichem internetfähigen Gerät. Lantek MetalShop wurde für Kunden entwickelt, die Lantek iQuoting nutzen, und ihren Kunden mit Online-Angebotserstellung und -Bestellung eine Erreichbarkeit rund um die Uhr bieten möchten. E-Commerce auf Basis des MetalShop-Tools bietet zudem vor allem Lohnfertigern die Möglichkeit, ihren Verkauf von der Bearbeitung einfacher Standard-Produkte zu entlasten und zugleich neue Kunden und Märkte zu gewinnen, die Online-Plattformen für ihre Geschäfte bevorzugen.

Lantek auf der Blechexpo 2021: Halle 1, Stand 1011

(ID:47719850)