Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Jessberger

Ölverbrauch messen

| Redakteur: Simone Käfer

Das fünf-stelllige LCD-Display des Ovalradzählers zeigt die gesamte Abgabemenge an Öl.
Das fünf-stelllige LCD-Display des Ovalradzählers zeigt die gesamte Abgabemenge an Öl. (Bild: Bild: Jessberger)

Eine gute Messgenauigkeit durch kleine Toleranzen soll der Ovalradzähler bieten. Außerdem kann er auf verschiedene Maßeinheiten programmiert werden.

Der Ovalradzähler mit elektronischem Zählwerk wurde von Jessberger konzipiert, um Motoröle (S.A.E. 5-50), Getriebeöle (S.A.E. 80-240), Getriebefluids, Kühlflussigkeiten (Ethylen, Glykol), Bremsflüssigkeiten und Scheibenwischerflüssigkeiten zu messen. Er ist modular aufgebaut, kostengünstig und robust, verspricht der Hersteller. Zudem sei der Zähler leicht.

Das elektronische Register beinhaltet einen Mikroprozessor, der über eine Lithium-Batterie versorgt wird, deren Lebensdauer je nach Anwendung fünf Jahre und mehr beträgt. Der Zähler kann in Liter, Pints, Quarts oder Gallonen programmiert werden und summiert in Liter oder Gallonen. Der Kalibrierfaktor und eine Messeinheit werden werkseitig einprogrammiert. Bei Bedarf kann vor Ort elektronisch nachkalibriert werden.

Ein fünf-stellliges LCD-Display zeigt die gesamte Abgabemenge. Das Zählwerk ist durch einen robusten, glasfaserverstärktem, schlagfesten Nylon-Gehäuse verschleißfest, so Jessberger. Das Medium durchläuft die Messkammer und bringt damit die Ovalräder in Rotation. Jede Rotation der Räder verdrängt ein definiertes Volumen. Sehr kleine Toleranzen minimieren Spaltverluste und ermöglichen eine gute Messgenauigkeit. Magneten in den Ovalrädern aktivieren Reedschalter und steuern damit den Mikroprozessor an. Die Zählwerke können entweder in Liter oder wahlweise in US-Gallonen den genauen Verbrauch anzeigen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44229489 / Pumpen, Armaturen, Rohrleitungen )

Themen-Newsletter Betriebstechnik abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Gut zu wissen

Der Business-Knigge

Wohin kommt die Serviette? Wer sitzt wo im Dienstwagen? Und darf ich eigentlich Notizen auf eine fremde Visitenkarte machen? Wir haben die Antworten. lesen

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen