Führungswechsel PTC-Mann wird neuer Chief Executive Officer bei Aras

Redakteur: Peter Königsreuther

Aras, ein führender Anbieter von Low-Code-Anwendungen für die Entwicklung, Produktion und den Betrieb komplexer Produkte, ernennt Roque Martin zum neuen CEO.

Firmen zum Thema

Der Ex-PTC-General Manager Roque Martin übernimmt ab sofort die Aufgaben des CEO bei Aras, einem führenden Anbieter von Low-Code-Anwendungen.
Der Ex-PTC-General Manager Roque Martin übernimmt ab sofort die Aufgaben des CEO bei Aras, einem führenden Anbieter von Low-Code-Anwendungen.
(Bild: Aras)

Roque Martin übernimmt damit die Aufgaben des Aras-Gründers Peter Schroer, der sich in seiner Rolle im Board of Directors aus dem Tagesgeschäft zurückzieht und auf die Unternehmensstrategie sowie Wachstumsplanung fokussieren wird, wie das Unternehmen berichtet. Der Wechsel erfolgt mit sofortiger Wirkung. Schroer freue sich auf weitere Innovationen, die er von Roque erwarte. Roque habe viel Erfahrung mit den größten Unternehmenskunden und mit hochkomplexen Anwendungsfällen – damit sei er der ideale Nachfolger. Bei Aras will man nun, so die Worte von Roque, mit der Low-Code-Plattform den Markt weiter umkrempeln und natürlich neue Ideen entwickeln.

Zur Vita des neuen Aras-CEO

Roque Martin kommt von PTC. Dort verantwortete er als General Manager die Business Unit Systems- und Software-Engineering-Lösungen für die Fertigung komplexer Produkte. Vor seiner Zeit bei PTC war Martin 25 Jahre lang bei IBM tätig, wo er in den Bereichen Software-as-a-Service (SaaS), Integration nach Akquisitionen und Wettbewerbsanalyse strategisch mitwirkte.

Mit dieser Führungserfahrung werde Roque eine entscheidende Rolle dabei spielen, Aras-Kunden in Zukunft noch mehr zu bieten, das Unternehmen für nachhaltiges Wachstum zu skalieren und ein zukunftsweisendes Team aufzubauen.

(ID:47766810)