Suchen

Sensortechnik

Sensoren für das Messen bei rauen Bedingungen

| Autor/ Redakteur: Stefan Stelzl / Udo Schnell

Wirbelstrom-Wegsensoren nehmen innerhalb der induktiven Wegsensoren eine Sonderstellung ein. Sie messen Weg, Abstand und Position mit hoher Genauigkeit und sind unempfindlich gegenüber Umwelteinflüssen wie Temperatur, Druck und Schmutz.

Firma zum Thema

Wirbelstromsensoren bringen auch bei Schmutz eine „saubere“ Leistung.
Wirbelstromsensoren bringen auch bei Schmutz eine „saubere“ Leistung.
(Bild: Micro-Epsilon)

Eine Besonderheit unter den induktiven Messverfahren stellen Wirbelstromsensoren von Micro-Epsilon dar. Sie liefern auch im rauen Industrieumfeld zuverlässige Messergebnisse mit höchster Präzision und hoher Bandbreite. Die Kompaktausführung Eddy-NCDT 3001 bietet nun noch größere Messbereiche und damit neue Anwendungsfelder.

Messverfahren für alle elektrisch leitenden Materialien

Der Effekt zur Messung via Wirbelstrom beruht auf dem Entzug von Energie aus einem Schwingkreis. Diese Energie ist zur Induktion von Wirbelströmen in elektrisch leitfähige Materialien nötig. Dabei wird eine Spule mit Wechselstrom gespeist, worauf sich ein Magnetfeld um die Spule ausbildet. Befindet sich nun ein elektrisch leitender Gegenstand in diesem Magnetfeld, entstehen darin – gemäß dem faradayschen Induktionsgesetz – Wirbelströme, die ein Feld bilden. Dieses Feld wirkt dem Feld der Spule entgegen, was eine Änderung der Spulenimpedanz nach sich zieht. Diese Impedanz lässt sich als Änderung der Amplitude und der Phasenlage der Sensorspule als messbare Größe am Controller abgreifen.

Bildergalerie

Das Verfahren ist zur Messung gegen alle elektrisch leitenden Materialien einsetzbar. Eine spezielle Spulenwicklung der Micro-Epsilon-Sensoren ermöglicht besonders kleine Sensorbauformen, die auch bei hohen Temperaturen einsetzbar sind. Weil Wirbelströme Isolatoren ungehindert durchdringen, können sogar Metalle hinter einer isolierenden Schicht als Messobjekt dienen.

Auch Staub, Schmutz und Öl beeinflussen die Messung nicht. Diese Unempfindlichkeit und der robuste, temperaturstabile Aufbau der Sensoren ermöglichen hochpräzise Messungen in schwieriger industrieller Umgebung.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45209410)