Gesponsert

Best of Industry Award 2021 SPE – Zukunftssichere Single Pair Ethernet Steckverbinder

Phoenix Contact Als Wegbereiter der All Electric Society ist Phoenix Contact Schlüsselpartner bei der Gestaltung des IIoT. Die Integration des Single Pair Ethernet ist dabei ein wichtiger Grundbaustein.

Gesponsert von

Ein durchgängiges und vor allem zukunftsfähiges Produktportfolio ist Grundvoraussetzung bei der Gestaltung des IIoT.
Ein durchgängiges und vor allem zukunftsfähiges Produktportfolio ist Grundvoraussetzung bei der Gestaltung des IIoT.
(Bild: Phoenix Contact)

Worum handelt es sich bei Ihrer Innovation?

Phoenix Contact bietet mit seinem SPE- Steckverbinderkonzept ein durchgängiges System für den kompakten und zuverlässigen Geräteanschluss. Die normierten Schnittstellen sind die Grundlage für eine anwendungsneutrale Datenübertragung vom Sensor bis in die Cloud. Basierend auf der IEC 63171-2 für IP20-Anwendungen sowie auf der IEC63171-5 für IP67-Applikationen sind die Steckverbinder ideal für Büro- und Industrieumgebungen geeignet. Das durchgängige Steckgesicht sorgt für Flexibilität. Die äußerst kompakte Bauform erlaubt hohe Packungsdichten. Feldseitig machen Patch-Kabel den Anschluss schnell und effizient. Feldkonfektionierbare Stecker sowie Gerätestecker für den SMD-Prozess runden das Portfolio ab.

Was gab den Ausschlag für die Entwicklung der Innovation?

Das Single Pair Ethernet ist die Schlüsseltechnologie für das Industrial Internet of Things (IIoT). In der vernetzten industriellen Produktion ist alles mit allem verbunden und tauscht Daten miteinander aus. Mit dem Single Pair Ethernet dringt das bewährte Ethernet-Protokoll nun bis in die unterste Feldebene vor. Besonders für die Hersteller von Sensoren und anderen Feldgeräten ist diese durchgängige Kommunikation Grundvoraussetzung, um zukunftsfähig zu bleiben. Das SPE-Steckverbinderkonzept von Phoenix Contact erfüllt die Anforderungen einer Ethernet-basierten Kommunikation vom Sensor bis in die Cloud. Es ist Grundlage für die Verbindung der großen Technologietrends SPE/APL, OPC-UA, TSN, 5G und IEC 62443 und sorgt für den kompakten und zuverlässigen Geräteanschluss.

Welche Rückmeldungen haben Sie bisher vom Markt bekommen?

Ein großer deutscher Switchhersteller konzipiert erste Geräte mit SPE-Technologie und nutzt dabei das SPE-Steckverbindersystem von Phoenix Contact. Die kompakte Bauform und das durchgängige Steckgesicht waren hier wichtige Entscheidungskriterien.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:47625143)