Suchen

Stanztechnik

Stanz-Kleinteile bis ins Detail zu 100% geprüft

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Geprüft werden vorwiegend Maß- und Formfehler an der Kontur. Die Prüfeinheit besteht aus einer Baugruppe, die aus Profilen aufgebaut ist, worauf sich die Halterungen für die verschiedenen Kameras befinden. Diese sind für eine Anwendung meist fest justiert, können aber auch flexibel eingestellt werden.

Kameras erfassen Schlechtteile zum Aussortieren

„Bei großen Mengen einer Bauteilsorte lässt man die Kameras in ihrer Einstellung stehen“, erläutert Renger, „und man tauscht die gesamte Vorrichtung oder das Portal aus.“ Diese kann, je nach Gleitfähigkeit des Teiles in einem bestimmten Winkel eingestellt werden. Die von den Kameras erfassten Bilder mit den vorgegebenen Toleranzen entscheiden letztendlich darüber, ob ein Teil gut oder schlecht ist.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 8 Bildern

Ausschussteile werden folglich über eine Weiche in den entsprechenden Behälter geleitet, die Gutteile werden von einem Handhabungsroboter einzeln aufgenommen und in dafür, ebenfalls in der Linie, bereitstehende Blisterpackungen sorgfältig und lagerichtig eingelegt. Die Blisterpackungen sind speziell für diese Teile hergestellt und nur dafür passgenau.

Ist eine solche Blisterpackung gefüllt, läuft sie über ein Förderband in eine Stapeleinrichtung. Der Endanwender wird diese Stanzteile wiederum automatisiert den Packungen entnehmen und in seine Geräte einbauen.

Vorgänge in der Prüflinie müssen genau abgestimmt sein

Im Prinzip ist diese Prüflinie eigentlich eine recht simple Angelegenheit. Doch der Schein trügt, denn alle Vorgänge und speziell die Teileprüfung müssen exakt aufeinander abgestimmt sein und synchron ablaufen. Das schon allein ist eine Kunst, die mit Hilfe der Steuerung jedoch sicher gemeistert wird. Ganz zu schweigen von der Technik, die innerhalb des Prüfsystems steckt.

Die Vester Elektronik GmbH jedenfalls beherrscht solche Teileprüfungen sicher. Sie weiß, worauf es bei der Prüfung von Stanzteilen ankommt und welcher Kunde für welche Aufgaben welche Lösung benötigt. Mit Vester-Know-how kann auch Kummer seinem Kunden letztendlich eine 100%-Prüfung der millionenfach gefertigten und filigranen Stanzteile bieten und wird damit weitere Aufträge generieren.

(ID:271923)