Suchen

Elektromotoren SycoTec stellt Baugruppen für hocheffizienten Generatoren her

Redakteur: Stefanie Michel

Sycotec erhielt aktuell Aufträge für Baugruppen zur Herstellung von hocheffizienten Generatoren mit einer Gesamtleistung von 10 MW. Diese kommen in Kreuzfahrtschiffen zum Einsatz.

Firmen zum Thema

Mit Motorelementen von SycoTec entwickeln Turbinenhersteller wartungsarme Hochgeschwindigkeitsgeneratoren mit hohem Wirkungsgrad.
Mit Motorelementen von SycoTec entwickeln Turbinenhersteller wartungsarme Hochgeschwindigkeitsgeneratoren mit hohem Wirkungsgrad.
(Bild: Sycotec)

Turbinenhersteller entwickeln weltweit mit individuell ausgelegten Motorelementen von Sycotec kompakte, robuste und wartungsarme Hochgeschwindigkeitsgeneratoren, die sich technologisch durch höchsten Wirkungsgrad von 97 bis 99 % und betriebswirtschaftlich durch niedrige Investitionen auszeichnen. Bislang ungenutzte thermische oder strömungsmechanische Verluste und industrielle Abwärme lassen sich rentabel und hocheffizient als elektrische Energie zurückgewinnen.

Einer der größten Schiffbauer von Kreuzfahrtschiffen setzt jetzt durch Lloyd´s zugelassene Generatoren ein, in denen Baugruppen von Sycotec zum Einsatz kommen, um die bisher ungenutzte Wärmeenergie in elektrischen Strom umzuwandeln.

Mithilfe eigener Berechnungsprogramme, die alle Kundenanforderungen wie Wärmeverteilung, Kühlung und Rotordynamik in Betracht ziehen, wird der Generator ausgelegt. Die eingesetzten Materialien entsprechen laut Sycotec den höchsten Qualitätsansprüchen der Endanwender, da die Generatoren rund um die Uhr im Einsatz sind und durch aggressive Medien stark beansprucht werden.

Effiziente Generatoren versorgen 20.000 Haushalte mit Strom

Die hocheffizienten Generatoren erreichen einer Gesamtleistung von 10 MW – damit können bis zu 20.000 Haushalte mit Strom versorgt werden ohne auf Kernspaltung, Wind oder Sonne angewiesen zu sein. Durch diese 10 MW werden 7300 t an CO2 Emissionen eingespart.

Anwendungen auf dem Gebiet der Energiegewinnung mit hocheffizienten Generatorelementen werden ein immer stärker wachsender Bereich für Produkte von Sycotec. Solche Generatoren werden unter anderem zur Energierückgewinnung in Biogas- und Wärmekraftwerken, stationären oder mobilen Verbrennungsmotoren oder in Schmelzwerken verwendet.

„Verlorene“ Wärmeenergie nutzbar machen

Wärmeenergie kann von natürlichen Vorkommen (Geothermie), industriellen Prozessen (zum Beispiel Gießereien) oder von stationären beziehungsweise mobilen Verbrennungsmotoren (zum Beispiel Blockheizkraftwerke, Schiffsmotoren, LKWs ...) stammen.

Beim Verbrennungsmotor gehen etwa 60 % der eingesetzten Energie über Verlustwärme im Kühler und im Abgasstrom verloren. Um diese „verlorene" Energie nutzbar zu machen, bietet sich der Generator zum Einbau beispielsweise in ORC-Anlagen an (ORC = Organic-Rankine-Cycle). Hierbei wird in einem separaten thermischen Kreislauf die Restwärme über einen Wärmetauscher auf ein synthetisches Kühlmittel übertragen, das schon bei niedrigen Temperaturen verdampft und bei der Expansion die Turbine eines Hochfrequenzgenerators antreibt.

Auch in großen Computer-Rechenzentren fallen gigantische Mengen an Abwärme an. Diese können ebenfalls mit Hilfe von ORC Anlagen wieder in elektrische Energie umgesetzt werden und somit sinnvoll genutzt werden.

(ID:45223908)