Euroblech 2008 Umformversuche für das Tiefziehen und Streckziehen

Redakteur: Annedore Munde

Die Zwick GmbH & Co KG ist mit verschiedenen Prüfsystemen für die Blechbe- und -verarbeitung auf der Euroblech 2008 vertreten. Mit der BUP 200 aus der Serie der Blechumformprüfmaschinen bis 1000 kN stellt Zwick eine Prüfmaschine für Ziehkräfte bis 200 kN vor, die sowohl zur Ermittlung der notwendigen Werkstoffkennwerte als auch zur Qualitätssicherung in der Blechverarbeitung einsetzbar ist.

Anbieter zum Thema

Eine SPS übernimmt die Steuerung der Prüfmaschine. Über ein Display mit Touchpanel-Funktion werden nicht nur die Versuchsparameter eingegeben, sondern auch die Messwerte und Ergebnisse angezeigt. Typische Prüfaufgaben sind die Ermittlung von Kennwerten nach Norm, Bestimmung der Grenzformänderungskurve, Prozessüberwachung in der Oberflächenbehandlung, wie Beschichten und Auftragen von Schmiermitteln, sowie die typischen Umformversuche für das Tiefziehen oder Streckziehen.

Prüfmaschine untersucht Umformprozesse im Detail

Zur Untersuchung des Umformprozesses im Detail können die Ziehkraft, die Haltekraft und der Ziehstempelweg über die Testcontrol-Elektronik ausgelesen und mit der Prüfsoftware testexpert weiterverarbeitet und analysiert werden, teilt Zwick mit.

Mit der neuen Masterprüfvorschrift „Auswertesoftware für BUP“ stellt Zwick Blechherstellern und -verarbeitern ein Softwarepaket zur Verfügung, das wesentliche Vorteile in der Anwendung bietet. Dazu gehören die frei definierbare Kurvendarstellung der analogen oder inkrementalen Eingangssignale, die Online-Anzeige der aktuellen Messwerte, Start & Stopp des Versuches und der Datenaufzeichnung mittels externer Signale, die Berechnung der Tiefungsgeschwindigkeit und die Darstellung der ermittelten Ergebnisse in frei gestaltbaren Protokollen.

Materialprüfmaschinen für Standard-Zugprüfungen

Die häufig bei der Metallprüfung vorkommenden Standard-Zugprüfungen können rationell und hochgenau mit den modularen Zwick-Materialprüfmaschinen durchgeführt werden, die es mit verschiedenen Mess-, Steuer- und Regelsystemen, Lastrahmen, Antrieben und vielseitigen Funktions- und Ergänzungseinheiten gibt.

Gezeigt wird das Modell Z 100, welches sich speziell auch für kleinere Kräfte und Serienprüfungen eignet. Die Prüfmaschine ist mit Video-Längenänderungsmesser Video-xtens ausgestattet. Dieser wurde speziell für Prüfungen entwickelt, bei denen ein Kontakt mit der Probe nicht zu empfehlen oder unpraktisch ist.

Zwick GmbH & Co KG, Halle 11, Stand H14

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:274055)