Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

E-T-A Elektrotechnische Apparate

Verteilermodule für das 24-VDC-Netz ermöglichen Einspeisung, Absicherung und Stromverteilung in einem System

| Redakteur: Reinhold Schäfer

Die All-in-one Lösung rund um den elektronischen Sicherungsautomat REX12-T soll eine kostengünstige Absicherung im 24-V-Gleichspannungsnetz und Verteilung ohne Verbindungszubehör und mit minimalem Verkabelungsaufwand ermöglichen.
Bildergalerie: 1 Bild
Die All-in-one Lösung rund um den elektronischen Sicherungsautomat REX12-T soll eine kostengünstige Absicherung im 24-V-Gleichspannungsnetz und Verteilung ohne Verbindungszubehör und mit minimalem Verkabelungsaufwand ermöglichen. (Bild: E-T-A, ©Andrey Armyagov/Fotolia.com)

Die E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH in Altdorf hat Verteilermodule für das 24-VDC-Netz entwickelt, die zu seiner Absicherungs- und Verteilungslösung für den Maschinenbau passen.

Die Ausführung PM12-T für die Plus-Verteilung im 24-VDC-Netz kann der Anwender am elektronischen Sicherungsautomaten REX12-T anreihen und mit diesem elektrisch verbinden. Dies vervielfache die Klemmenanzahl, spare Platz und ersetze herkömmliche Verteilungsklemmen.

Hinzu kommt das Einspeisemodul EM12-T für GND von E-T-A. Dort wird das 0-V-Potenzial aufgelegt und mit Hilfe des ebenfalls neuen anreihbaren PM12-T für 0 VDC (GND) vervielfältigt. Das System ist dauerhaft für einen Summenstrom von 40 A ausgelegt.

Bei der 24-V-Gleichspannungsversorgung ist ein Gesamtkonzept gefragt

24-V-Gleichspannungsversorgung

Bei der 24-V-Gleichspannungsversorgung ist ein Gesamtkonzept gefragt

24.10.07 - Der Vermeidung von Anlagenstillstand, Produktionsausfall und gefährdenden Betriebszuständen gilt bei investitionsintensiven Automatisierungsanlagen höchste Priorität. Einer systematischen und effizient geplanten 24-V-Gleichstromversorgung der dezentralen E/A-Anbindung und Sensor/Aktor-Ebene kommt dabei eine wachsende Bedeutung zu. lesen

Für alle diese Komponenten gilt eine einfach und bequeme Verdrahtung. Dies erleichtert dem Konstrukteur die Auslegung der Komponenten. Komplizierte Sonderkonstruktionen für die Reduzierung der Kabelquerschnitte von 10 mm² auf 2,5 mm² gehören der Vergangenheit an.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45074120 / Fertigungsautomatisierung / Prozessautomatisierung)

Themen-Newsletter Automatisierung abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

Das sind die besten Konstruktionen aus Stahl

Stahl-Innovationspreis

Das sind die besten Konstruktionen aus Stahl

18.07.18 - Vom Bierkasten aus Stahl, imposanten Bauwerken und neuen Oberflächenbeschichtungen – die Preisträger des Stahl-Innovationspreises sind vielfältig dieses Jahr. Wir stellen sie vor. lesen

Diese innovativen Mittelständler gehören zu den Top 100

Preisverleihung

Diese innovativen Mittelständler gehören zu den Top 100

10.07.18 - Zum 25. Mal wurden die TOP 100, also die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands, geehrt. Zusammen mit Prof. Dr. Nikolaus Franke von der Wirtschaftsuniversität Wien zeichneten der Mentor des Innovationswettbewerbs, Ranga Yogeshwar, und der Initiator Compamedia die erfolgreichen Unternehmen am 29. Juni im Rahmen des 5. Deutschen Mittelstands-Summits aus. lesen

Schweißexpertise schafft mächtigen „Holzernte-König“

Fronius Perfect Welding

Schweißexpertise schafft mächtigen „Holzernte-König“

12.07.18 - Schweißen für den König – den Scorpionking C50 von Ponsse, genauer gesagt. Der finnische Hersteller von Heavy-Duty-Forstmaschinen überlasse dabei nichts dem Zufall. Deshalb greife man bei Ponsse bevorzugt zu Fronius-Schweißsystemen. lesen