MM Award zur AMB 2022 Welche Innovation überzeugte im Voting?

Anbieter zum Thema

Die Antwort auf diese Frage gibt es am 13. September, denn dann werden endlich die innovativsten Produkte der AMB 2022 aus insgesamt sieben Kategorien gekürt. Die Sieger werden direkt auf der Messe im Rahmen einer festlichen Verleihungsfeier bekannt gegeben.

Am 13. September wird der MM Award zur AMB 2022 direkt in Stuttgart auf der Messe verliehen.
Am 13. September wird der MM Award zur AMB 2022 direkt in Stuttgart auf der Messe verliehen.
(Bild: VCG)

Bereits zum sechsten Mal verleiht der MM Maschinenmarkt auf der AMB in Stuttgart den Innovationspreis MM Award. Prämiert werden herausragende Neu- und Weiterentwicklungen, die der Branche den entscheidenden Mehrwert bieten. Und es bleibt für viele spannend, denn erstmals entscheidet ein User Voting über die Gewinner des MM Awards zur AMB 2022.

Wer konnte überzeugen mit seinem innovativen Produkt und wer kann direkt am ersten Messetag den Preis entgegennehmen? Zahlreiche Aussteller der AMB haben ihre Innovation in den folgenden Kategorien ins Rennen geschickt:

  • Werkzeugmaschinen,
  • Präzisionswerkzeuge,
  • Messtechnik & Qualitätssicherung,
  • Industrial Software & Engineering,
  • Robotik & Handhabungstechnik,
  • Dienstleistungen,
  • Bauteile, Baugruppen, Zubehör.

Nach einer langen Messepause trifft sich endlich wieder die Metallverarbeitungsbranche auf dem Stuttgarter Messegelände zur lang ersehnten AMB 2022. Die Bewerbungen machen deutlich: Die Branche hat die Zeit genutzt und fleißig entwickelt.

Digitale Lösungen zur Prozessoptimierung werden u. a. ein großes Themenfeld auf der AMB abdecken. Immer mehr Sensoren und smarte Programme sorgen dafür, dass rund um die Werkzeugmaschine mehr und mehr Daten gesammelt werden, die weiterverarbeitet entscheidende Informationen liefern, um die Prozesse zu optimieren. Ohne digitale Lösungen geht heute kaum noch etwas. Sie optimieren nicht nur Fertigungsprozesse, sondern können zudem bei aktuellen Themen wie Nachhaltigkeit und Fachkräftemangel helfen.

Da, wo Digitalisierung eine große Rolle spielt, ist die Automatisierung selten weit. Neben jener spielt diese eine übergeordnete Rolle in der Fertigung, ohne die es viele Mittelständler nicht mehr geben würde. Mannlose Schichten werden im Hinblick auf fehlende Fachkräfte immer wichtiger. Dabei sichern produktive Geisterschichten nicht nur kleinen Unternehmen die Zukunft. Deshalb tut sich in diesem Bereich so einiges. Vielversprechende Lösungen wurden auch dafür eingereicht.

In der Serienproduktion der Metall verarbeitenden Betriebe ist die Automatisierung seit Jahren ein Garant für preiswerte Herstellkosten und stabile Prozesse. Der Markt fordert inzwischen einen hohen Produkt-Individualisierungsgrad und daraus resultieren sinkende Losgrößen. Daher sind die Vorteile der Automatisierung sehr willkommen, um flexible Produktionsprozesse mit geringen Stückzahlen zu realisieren.

Jetzt heißt es aber Daumen drücken! Und wer noch nicht abgestimmt hat, kann das hier sofort nachholen.

(ID:48480249)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung