Produktentwicklung neu denken Werden Sie Referent auf dem Konstruktionsleiter-Forum 2022

Von Ute Drescher

Wollen Konstruktion und Entwicklung den Herausforderungen der Produktentwicklung begegnen, sind neue Methoden und Tools gefragt. Wer dazu Lösungsansätze bietet, kann sich für einen Vortrag auf dem Konstruktionsleiter-Forum bewerben.

Anbieter zum Thema

Das Konstruktionsleiter-Forum am 21. September in Würzburg will zeigen, wie Produktentwicklung im 21. Jahrhundert funktioniert.
Das Konstruktionsleiter-Forum am 21. September in Würzburg will zeigen, wie Produktentwicklung im 21. Jahrhundert funktioniert.
(Bild: K. Juschkat/konstruktionspraxis)

„Wir können nicht mit den Methoden des 20. Jahrhunderts die Herausforderungen der Produktentwicklung des 21. Jahrhunderts angehen.“ Aus dieser Überzeugung heraus fordert Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Albert Albers neue Methoden, Prozesse und Systeme, die den Herausforderungen an die Produktentwicklung unserer Zeit gerecht werden. Der Leiter und Sprecher des Instituts für Produktentwicklung (IPEK) am Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) ist sicher: Die Lösung liegt weder allein in den bewährten domänenorientierten Designmethoden der Vergangenheit noch im agilen Arbeiten, wie es aktuell aus der Software- auf die Hardware-Entwicklung übertragen wird. Doch wie sehen moderne Produktentwicklungsmethoden aus?

Praxisorientierte Lösungsansätze und -konzepte will das Konstruktionsleiter-Forum am 21. September 2022 in Würzburg Leitern von Entwicklung und Konstruktion sowie ihren Teams an die Hand geben.

Sie verfügen über Expertise zu modernen Methoden der Produktentwicklung und wissen nicht nur, welche Hürden einer gelungenen Entwicklungsphase im Wege stehen, sondern auch, wie man sie erfolgreich nimmt? Dann werden Sie ein aktiver Teil des Konstruktionsleiter-Forums und teilen Ihre Erfahrungen – gute wie schlechte – mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern unseres Events.

Wir suchen

  • Referentinnen und Referenten für das Konstruktionsleiter-Forum, die die Bedeutung eines schlanken und effizienten Entwicklungs-Prozesses erkannt und Lust darauf haben, ihr Wissen mit unserem Fachpublikum zu teilen.

Wir bieten

  • Austausch mit anderen Experten und -Interessierten aus dem Anlagen- und Maschinenbau sowie anderen Branchen
  • Spannende Themen rund um die Produktentwicklung
  • Anwendungsbeispiele und Impulse aus der Praxis für die Praxis
  • Innovative Formate
  • Eine begleitende Fachausstellung

Das Forum behandelt vier Themenschwerpunkte:

Smart Engineering

Überblick über aktuelle Trends und Herausforderungen der Produktentwicklung sowie Methoden und Tools, mit denen sich im Design-Prozess innovative Produkt-Ideen kreativ, strukturiert und interdisziplinär anhand der Kundenanforderungen entwickeln lassen.

Effizienz in der Konstruktion

Kostenmanagement in der Konstruktion sowie Methoden und Tools, mit denen sich Kostenfallen in der Konstruktion identifizieren und Konstruktionskosten optimieren lassen.

Gesetzliche Rahmenbedingungen

Überblicke über Normen, Richtlinien und gesetzliche Vorgaben: Welche Bedingungen Maschinenrichtlinie, Öko-Design-Richtlinie sowie Geometrische Produktspezifikation (ISO GPS-Normensystem) an die Produktentwicklung stellen.

Fertigungsgerecht Konstruieren

Konstruktion darf in Zukunft nicht losgelöst von der Produktion gedacht werden. Erst die Produktion schließt den Produktentstehungsprozess ab und bietet Potential im Hinblick auf Kosteneinsparungen sowie Energie- und Materialeffizienz.

Sie möchten Ihr Wissen auf der Hauptbühne teilen? Dann reichen Sie Ihren Vorschlag bis zum 30. April 2022 ein. Wir freuen uns darauf. Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Ute Drescher zur Verfügung.

Dieser Beitrag erschien zuerst bei unserem Partnerportal Konstruktionspraxis.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48113371)