Suchen

Getriebe

Wittenstein Alpha mit Doppelspitze in der Geschäftsführung

| Redakteur: Stefanie Michel

Wittenstein Alpha stellt sich mit einer neuen Doppelspitze in der Geschäftsführung neu auf: Während Dipl.-Ing. Thomas Patzak bereits am 1. Juli 2019 in das Unternehmen eingetreten ist, wird Dipl.-Ing. Norbert Pastoors am 15. August 2019 folgen.

Firmen zum Thema

Dipl.-Ing. Thomas Patzak hat die Geschäftsleitung Vertrieb und kaufmännische Ressorts bei Wittenstein Alpha übernommen.
Dipl.-Ing. Thomas Patzak hat die Geschäftsleitung Vertrieb und kaufmännische Ressorts bei Wittenstein Alpha übernommen.
(Bild: Thomas Wagner / www.miketraffic.com)

„Wir freuen uns sehr, dass die Geschäftsführung unserer größten Unternehmenstochter Wittenstein Alpha damit mit zwei erfahrenen Führungs- und Fachexperten besetzt ist“, so Dr. Bertram Hoffmann, Vorstandsvorsitzender der Wittenstein SE.

Bildergalerie

Der 56-jährige Maschinenbauingenieur Dipl.-Ing. Thomas Patzak wechselt von der EBP-Papst Mulfingen GmbH, einem Hersteller von Elektromotoren und Ventilatoren, zur Wittenstein Alpha GmbH. Dort übernimmt er die Geschäftsleitung Vertrieb und kaufmännische Ressorts. An seiner bisherigen Wirkungsstätte war Thomas Patzak bislang Direktor Market Segment Industrial Air Technologies.

Dipl.-Ing.(FH) Norbert Pastoors, war zuletzt Leiter Operations (Werksleitung und Industrial Engineering) bei der KHS GmbH, einem Hersteller von Abfüll- und Verpackungsanlagen. Der 54-jährige Elektrotechniker bringt eine langjährige Praxiserfahrung im Aufbau und in der Leitung weltweiter Produktionsstandorte mit. Bei Wittenstein Alpha wird er als Geschäftsführer den Bereich Technik verantworten.

„Wittenstein Alpha hat als innovativer Anbieter u.a. von hochpräzisen Planetengetrieben, komplette elektromechanische Antriebssystemen und AC-Servosystemen einen hervorragenden Ruf am globalen Markt. Wir freuen uns daher sehr, gemeinsam mit allen Mitarbeitern weltweit für unsere Kunden auch in Zukunft ein Vorreiter und exzellenter Partner für mechatronische Komponenten und Systeme zu sein“, so das erklärte Ziel der beiden „Neuen“.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46015563)