Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Fasspumpenmotor

Abfüllvorgänge von Fasspumpen intelligent überwachen

| Redakteur: Nora Nuissl

Die Fasspumpenmotoren von Jessberger sind in vier Stugen regelbar und mit einer smarten Steuerungselektronik erhältlich.
Die Fasspumpenmotoren von Jessberger sind in vier Stugen regelbar und mit einer smarten Steuerungselektronik erhältlich. (Bild: Jessberger)

Der Pumpenhersteller Jessberger hat zwei neue Fasspumpenmotoren in der Leistungsklasse 600 W und 825 W entwickelt und stellt diese auf der Hannover Messe 2015 vor. Die Motoren können für Fasspumpen mit einem 41-mm-Außenrohrdurchmesser und für Dickstoffpumpen eingesetzt werden.

Der Hersteller präsentiert die außenbelüfteten Fasspumpenmotoren der Schutzklasse IP 55 mit einer Leistung von 600 W und 825 W. Die beiden Varianten finden daher Anwendung für Fasspumpen mit einem Außenrohrdurchmesser von 41 mm als auch für den Dickstoffpumpenbereich. Besonders in Betrieben der Chemie- oder Galvanoindustrie, in denen die Motoren aggressiven Dämpfen von Säuren und Laugen ausgesetzt sind, wird die Schutzklasse IP 54/ 55 oft standardmäßig eingesetzt.

Fasspumpenmotoren sind vierstufig regelbar

Die Universalmotoren sind 5,5 kg schwer und laut Herstellerangaben besonders leise. Die Förderleistung der Universalmotoren könne aufgrund von vier Stufen zwischen 50 und 100 % ausgewählt werden, heißt es. Die Motoren sind mit oder ohne Unterspannungsauslösung lieferbar. Die integrierte Unterspannungsüberwachung verhindert einen unkontrollierten Start der Pumpe nach einem Stromausfall oder Spannungsabfall und garantiert optimale Sicherheit, so der Hersteller. Ferner überwacht eine intelligente Elektronik die gewünschte Standard-Drehzahl und passt diese bei Bedarf selbständig an, um eine Überlastung der Motoren zu verhindern.

Individuelle Anpassung der Drehzahl und Förderleistung

Des Weiteren verfügen die Motoren über eine formschöne Tastatur mit den Touchbuttons „On“ und „Off“ sowie zwei Pfeiltasten, um die Drehzahl des Pumpenmotors und damit die Förderleistung der Fasspumpen den Bedürfnissen der Anwender anpassen zu können.

Weitere Informationen bekommen Sie bei Jessberger auf der Hannover Messe 2015 in den Hallen 15, Stand G40 sowie Halle 3, Stand J01.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43241560 / Pumpen, Armaturen, Rohrleitungen )

Themen-Newsletter Betriebstechnik abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

Der zerspanende Roboter auf dem Prüfstand

Zerspanende Roboter

Der zerspanende Roboter auf dem Prüfstand

07.12.18 - Sie sind günstiger geworden, genauer und auch steifer. Roboter bieten bereits jetzt in gewissen Industriebereichen gute Einsatzmöglichkeiten, so auch in der Zerspanung. Auf dem Technologietag „Zerspanen mit Robotern“ diskutieren Industrie und Forschung im Zweijahresrhythmus über die Entwicklung auf diesem Gebiet. lesen

Deutschlands KI-Vorreiter auf einen Blick

Künstliche Intelligenz

Deutschlands KI-Vorreiter auf einen Blick

04.12.18 - Deutschland soll Technologieführer für Künstliche Intelligenz (KI) werden, so das Ziel der Bundesregierung. Wo in Deutschland KI-Anwendungen entwickelt und angewendet werden, zeigt eine KI-Landkarte. lesen

Cobots machen 3D-Druck konkurrenzfähig

Additive Fertigung trifft Robotik

Cobots machen 3D-Druck konkurrenzfähig

06.12.18 - Voodoo Manufacturing betreibt inmitten von Brooklyn eine 1700 m2 große 3D-Drucker-Farm mit über 160 Geräten. Um noch effizienter zu werden, übernimmt ein mobiler, kollaborativer Roboter von Universal Robots das Be- und Entladen der Druckplatten. lesen