Dämpfende Maschinenabdeckungen verringern Geräuschemission

Autor / Redakteur: Giancarlo Giannangeli / Mag. Victoria Sonnenberg

Maschinenabdeckungen gewährleisten sowohl Schutz für die Umgebung und die Mitarbeiter als auch für die wertvollen Maschinen-teile. Indem Hersteller dadurch Risiken reduzieren, schaffen sie gleichzeitig die Voraussetzung für einen erfolgreichen Betrieb.

Firma zum Thema

Der Bearbeitungsbereich des Modells Ultrix.
Der Bearbeitungsbereich des Modells Ultrix.
(Bild: P.E.I.)

Breton Spa wurde in den 1960er-Jahren in Castello di Godego (bei Treviso/Italien) gegründet und hat sich als Hersteller und Konstrukteur im Bereich multifunktioneller und hochleistungsfähiger Bearbeitungszentren in vielen Industriezweigen (Raumfahrt, Militär, Automobil, Energie, Formenbau) etabliert.

Die Werkzeugmaschinen können Aluminium, Stahl, Titan, Sonderlegierungen und Verbundmaterialien bearbeiten. Das Unternehmen ist bekannt für seine innovativen Lösungen und das hohe technologische Niveau seiner Produktionskapazitäten sowie der Kundenbetreuung. Die gesamte mechanische, elektrische und elektronische Konstruktion findet im Haus statt, um die komplette Kontrolle über die eingesetzten Technologien zu behalten. Ein Netz autorisierter Werkstätten in verschiedenen Teilen der Welt ermöglicht einen kurzfristigen und flächendeckenden Kundendienst und Service sowie Ersatzteillieferungen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Reduzierte Durchlaufzeiten bei Einhaltung der Toleranzen

Das Technologieniveau von Breton kommt am besten durch seine großen Bearbeitungszentren für Fräsarbeiten an dreidimensionalen, komplexen Formen zum Ausdruck, die mit hoher Präzision und ständiger Interpolation der Achsen bearbeitet werden. Fräsarbeiten an verschiedenen Seiten, abgeschrägte Winkel, Bohrungen: zahlreiche Schritte können nacheinander durchgeführt werden. Für eine Optimierung der Bearbeitung, eine Reduzierung der Durchlaufzeiten unter gleichzeitiger strenger Einhaltung von Toleranzen, wird immer öfter von Maschinen mit fünf Achsen Gebrauch gemacht, auf denen nach Einspannen des Werkstücks dieses ohne weitere manuelle Eingriffe fertiggestellt wird. Die neue Matrix 1000 zum Beispiel bietet gute Leistungen innerhalb einer gewaltigen Struktur. Säule und Traverse laufen auf großzügig ausgelegten Umlaufführungen mit Walzen. Die Qualität und die Präzision der Bearbeitungen werden durch die Thermosymmetrie der Struktur und durch die Mitwirkung eines Wärmeausgleichssystems der Schnecken und der Lager der Z-Achse sowie der Antriebe und Achsen erzielt, die während des Maschinenbetriebs die Temperatur der Einheiten an die der Strukturen der Maschine automatisch angleicht. Dieses Stabilisierungssystem macht die Maschine praktisch unempfindlich gegenüber Verzug aufgrund von Wärmeausdehnung der Konstruktion durch den täglichen Dauereinsatz bei der Hochgeschwindigkeitsbearbeitung.

(ID:44096525)