Suchen

Solid Edge Deine CAD-Software folgt Dir

Autor / Redakteur: Stefanie Michel / Stefanie Michel

Auch Solid Edge geht nun in die Cloud: Mit der neuen Version der CAD-Software stehen umfangreiche Cloud-Funktionen zur Verfügung, doch der Anwender muss nicht auf eine lokale Datenhaltung verzichten.

Firma zum Thema

Die neue Version Solid Edge ST9 bietet Cloud-Anbindung zur Datenspeicherung, sodass Konstruktionsdaten und Nutzerkonfigurationen überall zugänglich sind.
Die neue Version Solid Edge ST9 bietet Cloud-Anbindung zur Datenspeicherung, sodass Konstruktionsdaten und Nutzerkonfigurationen überall zugänglich sind.
(Bild: Siemens PLM Software)

Mit der neuen Version von Solid Edge bietet Siemens eine CAD-Software, die die Möglichkeiten von Cloud-Anwendungen mit 3D-Modellierung und Datenmanagement verbinden soll. Wie Dan Staples, Vice President Mainstream Engineering R&D bei Siemens Industry Software, beschrieb Solid Edge ST9 während der Produktvorstellung als „CAD, das Dir überall hin folgt, egal wo Du bist.“

Personalisierte Umgebung der CAD-Software an jedem Arbeitsplatz

Neue Cloud-Funktionen bieten dem Anwender Optionen für einen schnelleren und flexibleren Einsatz, einen leichteren Zugriff von überall sowie eine einfachere Zusammenarbeit innerhalb verteilter Konstruktionsteams. Die Lizenz liegt in der Cloud und folgt dem Nutzer: alle persönlichen Einstellungen können hier gespeichert werden, sodass Anwender ihre personalisierte Umgebung jederzeit und an jedem möglichen Arbeitsplatz zur Verfügung haben. Mit Solid Edge ST9 ist es jetzt auch möglich, Daten durch cloudbasiertes Vaulting zu speichern. Dadurch können Konstruktionsdaten kontrolliert gespeichert und schneller mit externen Zulieferern und Partnern ausgetauscht werden indem externe Cloudanbieter wie Dropbox, Onedrive, Google Drive und Box eingesetzt werden. Damit lassen sich Daten viel einfacher immer aktuell halten, da Änderungen synchronisiert werden. Sind Dateien in Bearbeitung, werden sie für den Austausch blockiert Die Anwender können damit effizient online, aber auch jederzeit lokal arbeiten. Ein automatisches Update der Software in der Cloud ist, wenn gewünscht, möglich.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

„Es ging noch nie schneller oder einfacher, Solid Edge zu implementieren“, sagt John Miller, Senior Vice President Mainstream Engineering Software bei Siemens PLM Software. „Solid Edge ST9 bietet branchenweit die flexibelsten Lizenzierungsoptionen. In Kombination mit den neuen cloudbasierten Möglichkeiten kommen wir so weiter unserem Versprechen nach, einfach installierbare Software anzubieten. Unsere Kunden entscheiden letztlich selbst, wie sie die Software erwerben, installieren und nutzen wollen.“

(ID:44066719)