Suchen

Elektrische Antriebe Direktantriebe für jede Anforderung

| Redakteur: Stefanie Michel

Der Automatisierungsspezialist Weiss präsentiert auf der diesjährigen SPS IPC Drives ausgewählte Produkte aus den Bereichen Rundtische, Transfersysteme, Handlings, Industriesysteme und Software.

Firmen zum Thema

Der Torque Rundtisch TO ist frei programmierbar und ermöglicht kurze Schaltzeiten bei hoher Wiederholgenauigkeit.
Der Torque Rundtisch TO ist frei programmierbar und ermöglicht kurze Schaltzeiten bei hoher Wiederholgenauigkeit.
(Bild: Weiss)

Mit dem XY-Portal LP stellt Weiss eine intelligente Funktionseinheit aus Mechanik, Elektronik und Software vor. Die Bestandteile der variablen Industrielösung sind im Wesentlichen die Linearmotorachsen HN und HL, eine angepasste Steuerung und Software sowie diverse Feldbusschnittstellen inklusive OPC UA für die Kommunikation. Alle Komponenten sind so aufeinander abgestimmt, dass lediglich die Hübe, die Nutzlast und die gewünschten Schnittstellen vom Kunden angegeben werden müssen, um das so konfigurierte System funktionsbereit auszuliefern. Das reduziere die Engineering-Zeiten beim Kunden enorm.

Kreuztisch für Anwendungen im µ-Bereich

Für ein ganz anderes Anwendungsfeld präsentiert Weiss seinen Kreuztisch MK für Mikro-Applikationen. Dieser Kreuztisch wird exakt abgestimmt auf den jeweiligen Einsatzzweck und ist in drei verschiedenen Baugrößen mit Hüben von 160 × 160 mm bis 335 × 335 mm. Als Standard wird er in der Genauigkeitsklasse AC1 inklusive Autokolimator-Mess-Protokolle geliefert. Hinzu kommen Wahlmöglichkeiten beim Messsystem. Durch seine kompakte Bauform und seine Open-Frame-Konstruktion für Durchlichtanwendungen ergibt sich für den Kreuztisch ein weites Anwendungsfeld: Mit der Baureihe kann der Hersteller ein konkurrenzfähiges 2-Achs-System für Applikationen im µ-Bereich anbieten. Eingesetzt wird der MK bislang hauptsächlich in optischen Inspektionsmaschinen zur Prüfung von Wafern. Weitere Anwendungsgebiete sind die Micro-Laserbearbeitung, Mikroskopie und Mikromontage.

Bildergalerie

Torque-Rundtisch für kurze Schaltzeiten und hohe Wiederholgenauigkeit

Dem Nachfragetrend nach direktangetriebenen Rundtischen folgend stellt Weiss auf der SPS IPC Drives 2018 seine Torque-Rundtische TO in verschiedenen Baugrößen vor. Die direkt angetriebenen Rundtische sind frei programmierbar und sollen kürzeste Schaltzeiten bei hoher Wiederholgenauigkeit ermöglichen. Außerdem ist auch eine reinraumzertifizierte Variante für die Luftreinraumklasse 1 lieferbar.

Außerdem wird auf der Messe ein Prototyp zu sehen sein: Bis zu 20 % schnellere Taktzeiten verspricht das neue Transfersystem LS Hybrid. Die Weiterentwicklung des Transfersystems LS 280 setzt dabei auf eine Kombination aus mechanischem Kurvenantrieb und Direktantrieb. So kann durch das modulare Konzept innerhalb einer Linie auf unterschiedliche Anforderungen exakt eingegangen werden.

Weiss auf der SPS IPC Drives 2018: Halle 1, Stand 510

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45533499)