Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Veranstaltung

Ersa und LPKF informieren über das Thema Prototyping

| Redakteur: Melanie Krauß

Experten informieren in Vorträgen und Live-Demos über die neusten Entwicklungen im Bereich Prototyping.
Experten informieren in Vorträgen und Live-Demos über die neusten Entwicklungen im Bereich Prototyping. (Bild: © Kurtz Holding GmbH & Co. Beteiligungs KG)

Am 24. September präsentieren Ersa und LPKF Laser & Electronics mit einem gemeinsamen Technologietag Lösungen, Prozesse und Anlagen rund um das Inhouse-PCB-Prototyping, Prototypenlöten und Nacharbeiten.

Dazu laden beide Unternehmen zu Fachvorträgen, Produktpräsentationen und zum Erfahrungsaustausch in das Kundenzentrum der Ersa GmbH nach Wertheim ein.

Der Technologietag mit dem Titel „Von der Idee zum Prototyp – schnell, einfach und flexibel“ soll das gesamte Themenspektrum der Herstellung von Prototypen elektronischer Baugruppen umfassen. Dabei geht es im Detail um die Leiterplattenstrukturierung mittels Laser und Fräsbohrplotter, die Durchkontaktierung, die Lotpastenapplikation und Bauteilbestückung sowie das manuelle Löten und Nacharbeiten von bestückten Leiterplatten.

Wie Digitalisierung die Produktentwicklung verändert

MM Dossier

Wie Digitalisierung die Produktentwicklung verändert

Die Vernetzung und Digitalisierung beschränkt sich nicht nur auf die Industrie, sondern auch auf unser Leben. Das Dossier beleuchtet einige Aspekte davon. weiter...

„Bei der Entwicklung neuer Produkte sind Iterationsstufen in möglichst kurzer Zeit erforderlich“, so Jörg Nolte, Produktmanager Lötwerkzeuge, Rework- und Inspektionssysteme der Ersa GmbH. „LPKF Laser & Electronics und Ersa laden daher Interessierte aus den Bereichen Forschung, Entwicklung, Prototypenbau und Testing ein, neue Wege kennenzulernen, wie sie schnell und kostengünstig von der Idee zum fertigen Elektronikprodukt gelangen.“

„Um schnell und flexibel Prototypen herzustellen, sind abgestimmte Prozesse und Maschinen im PCB Prototyping, der Mikromaterialbearbeitung, dem Baugruppenlöten und dem Nacharbeiten notwendig“, fügt Stephan Krause, Sales Director DevelopmentQuipment von LPKF, hinzu. „Darüber hinaus sind natürlich auch Prozesswissen und Erfahrung wichtig. Beides geben Ersa und LPKF gerne an ihre Kunden weiter.“

Ersa wird an dem Technologietag eine Reihe verschiedener Lötstationen, Lötkolben und Lötspitzen, sowie Tauchbäder, Heizplatten, Lötrauchabsaugungen und Systeme zur Nacharbeit vorstellen. LPKF präsentiert in Wertheim den Fräsbohrplotter Protomat S104 sowie die Lasersysteme Protolaser U4 und Protolaser ST, mit denen mittels Fräse beziehungsweise Laser Leiterplattenoberflächen dem Unternehmen zufolge präzise bearbeitet werden können. Darüber hinaus stellt LPKF die Contac S4 vor, mit der Durchkontaktierungen durch galvanische und chemische Prozesse sicher ermöglicht werden sollen.

Anwendungsspezialisten beider Unternehmen geben in Vorträgen und Live-Demos detaillierte Einblicke in Prozesse und Maschinen. In individuellen Gesprächen können Kunden Systeme ausprobieren und sich mit den Anwendungsspezialisten austauschen.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist jedoch erforderlich.

Redaktionelle Newsletter

E-Mail *
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46073492 / Produktion)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen