Top-Thema Fernbeziehung im Vertrieb

Autor: M. A. Benedikt Hofmann

97 Prozent der Befragten gaben in einer Umfrage von MM Maschinenmarkt an, dass der persönliche Kontakt im Vertrieb besonders wichtig ist. Unser Top-Thema zeigt, wie Ihr Verkauf trotzt Corona-Einschränkungen erfolgreich sein kann.

Firmen zum Thema

(Bild: ©Iaroslav - stock.adobe.com)

So sehr sich die Unternehmen auch unterscheiden, die wir in Deutschland unter dem Begriff „Fertigungsindustrie“ subsumieren. Es gibt ein Thema, das sie alle gleichermaßen beschäftigt: den Vertrieb. Sie alle entwickeln, konstruieren und produzieren Dinge, um sie am Ende zu verkaufen. Und gerade hier wirkt sich die Coronapandemie besonders negativ aus.

Warum das so ist, zeigt eine exklusive Umfrage, die der MM Maschinenmarkt unter Vertriebsverantwortlichen durchgeführt hat. In dieser Umfrage geben nicht nur 86 Prozent der Befragten an, dass die Kundenakquise durch die Coronapandemie erschwert wird, 75 Prozent sehen auch die Kundenbetreuung gefährdet. Werte, die nicht überraschen können, zieht man die bereits genannten 97 Prozent der Experten in Betracht, für die der persönliche Kontakt zum Kunden besonders wichtig ist. Persönlicher Kontakt, der in der Coronakrise nahezu unmöglich geworden ist.

Online-Expertentalk

Sie haben noch weitere Fragen an unsere Experten? Kein Problem! Am 29. April veranstalten wir einen Online-Expertentalk zum Thema „Vertrieb in Zeiten von Corona“. Melden Sie sich also jetzt an und stellen Sie Ihre Fragen persönlich!

Infos & Anmeldung

Wie der Verkauf trotzdem gelingt

Was also tun, wenn wichtige Marktplätze wie Messen fehlen und man den Kunden nicht eben mal besuchen kann? Aufgeben ist für den Vertrieb in der Industrie keine Option. Das zeigen auch die 72 Prozent der Unternehmen, die bereits zu digitalen Tools im Vertrieb greifen.

Aber welche Tools sind am erfolgversprechendsten und worauf kommt es im Vertrieb in Zeiten von Corona besonders an? Mit diesen Fragestellungen beschäftigt sich die Titelgeschichte dieser Ausgabe. Dabei zeigen wir Ihnen, wie Vertriebsgespräche auch im Rahmen einer Webkonferenz erfolgreich verlaufen können. Außerdem gehen wir auf die Suche nach Alternativen für die so schmerzlich vermissten Messen.

Experte werden und mit Prämien profitieren

Wenn Sie die Ergebnisse der Befragung gerne genauer einsehen oder sich zukünftig selbst an unseren Umfragen beteiligen möchten, empfehle ich Ihnen die Registrierung für unsere Expertpanels:

Expertenwissen teilen und Prämien sichern!

Sie wollen Ihr Expertenwissen nicht ungenutzt lassen? Dann werden Sie Mitglied des VOGEL Experts Panels und geben Sie Ihre Meinung und Einschätzungen zu spannenden Fragestellungen rund um Ihre Branche ab.
Damit fließt nicht nur Ihr Wissen in die Studien mit ein, sondern Sie helfen uns auch dabei, Ihre Branche und deren Bedürfnisse noch besser zu verstehen.

Jetzt mitmachen!

(ID:47288469)

Über den Autor

M. A. Benedikt Hofmann

M. A. Benedikt Hofmann

Chefredakteur MM MaschinenMarkt