Suchen
Company Topimage

IEF-Werner GmbH

https://www.ief.de/

20.02.2019

Dynamisches Kraftpaket

Direktantriebe: IEF-Werner erneuert ihr Programm der euroLINE Baureihe

Direktantriebe: IEF-Werner erneuert ihr Programm der euroLINE Baureihe

Dynamisches Kraftpaket

Direktantriebe sind die ideale Lösung bei dynamischen und präzisen Handhabungs- und Montagearbeiten. Sie sind kompakt, schnell sowie positionier- und wiederholgenau. Die IEF-Werner GmbH bietet dazu ihre euroLINE-Baureihe an. Mit unterschiedlichen Schlittenvarianten und Hubgrößen lassen sich die Antriebe für verschiedene Aufgabenstellungen einsetzen. Nun hat IEF-Werner die Produktlinie euroLINE von Grund auf erneuert. Mit der euroLINE 200 erhält der Anwender eine Achse mit einem Hub bis 2,7 Meter und einer maximalen Geschwindigkeit von fünf Metern in der Sekunde.

Furtwangen, 20.02.2019 – Zum Einsatz kommen Direktantriebe vorwiegend in der Handhabungs- und Montagetechnik sowie in der Halbleiter- und Elektronikfertigung. Aufgrund ihrer Genauigkeit werden sie auch für Mess- und Prüfaufgaben verwendet. Da Linearmotoren prinzipbedingt wenige reibenden Komponenten enthalten, finden sie auch in Reinräumen ihre Anwendung. IEF-Werner bietet mit der Baureihe euroLINE verschiedene Ausführungen an, die sich besonders gut für dynamische und präzise Applikationen eignen. Der Automatisierungsspezialist hat in die Einheiten einen Linearmotor, ein Wegmesssystem und eine Führung integriert. Damit erhält der Kunde eine einbaufertige Lösung, die nur wenig Aufwand bei Konstruktion und Montage erfordert. Es lassen sich auch mehrere unabhängige Schlitten platzsparend auf einer Führung anbringen oder im Kreuzverbund aufbauen.

Neu im Programm ist die euroLINE 200. Mit dieser Version lassen sich Anwendungen umsetzen, die mit den bisherigen Typen nicht realisierbar waren. Ihr kleinster Hub liegt bei 46 Millimetern und reicht in 96-Millimeter-Schritten bis maximal 2.736 Millimeter. Die Version erreicht eine maximale Geschwindigkeit von fünf Metern in der Sekunde. Ihre Spitzenkraft beträgt 1.000 Newton. Die größte euroLINE-Version kann Werkstücke mit einem Gewicht bis zu 80 Kilogramm sicher handhaben und am Schlitten Drehmomente bis zu 1.000 Newtonmeter aufnehmen. Durch die flexible Metallbandabdeckung ist der Direktantrieb neuerdings gekapselt. Das Eindringen von Verschmutzungen sowie das Freisetzen von Partikel wird somit weitestgehend verhindert.

Die kleinste Version ist weiterhin die euroLINE 32 KLA. Ausgestattet mit einem eisenlosen Linearmotor und einem optischen, inkrementellen Wegmesssystem, eignet sie sich mit ihrem guten Ansprechverhalten für schnelle Bewegungen und läuft dabei extrem leise. Mit ihren kompakten Maßen lässt sie sich auch bei beengten Platzverhätnissen einbauen. Die Geschwindigkeit beträgt ebenfalls bis zu fünf Meter in der Sekunde, die Wiederholgenauigkeit ± 0,003 Millimeter. Die Spitzenkraft, die diese Einheit erzielt, liegt bei 132 Newton. Es sind Hübe bis 1.662 Millimeter möglich. IEF-Werner bietet die euroLINE 32 KLA auch als vertikal betriebene Ausführung mit Gewichtskompensation und einem Hub bis 189 Millimeter an.