Suchen

Neues Logistikzentrum in Essen IFM realisiert modernes Lager mit eigenen Produkten

| Redakteur: Udo Schnell

Der Automatisierungs- und Sensorik-Spezialist IFM hat am Standort Essen ein hochmodernes Logistikzentrum in Betrieb genommen. Es beruht auf dem Adapto-System von Vanderlande Industries, bei dem autonome Shuttles die Ware zum Mitarbeiter befördern. Innerhalb des Systems, sind an zahlreichen Stellen Sensoren von IFM verbaut.

Firmen zum Thema

Das neue Logistikzentrum ist laut IFM nicht nur einfach größer, sondern es ist auch mit aktuellster Technik ausgestattet. Damit betreibt die Unternehmensgruppe eines der derzeit modernsten Lagersysteme in Europa.
Das neue Logistikzentrum ist laut IFM nicht nur einfach größer, sondern es ist auch mit aktuellster Technik ausgestattet. Damit betreibt die Unternehmensgruppe eines der derzeit modernsten Lagersysteme in Europa.
(Bild: IFM)

Sensorik – us. 77.000 Produkte in 3900 Paketen pro Tag – das sind die beeindruckenden Mengen, die das Logistikzentrum von IFM aktuell abwickeln muss. Die Unternehmensgruppe liefert nach eigenen Angaben typisch in Kleinmengen, wobei 80 % aller Liefermengen innerhalb der IFM-Gruppe über das Logistikzentrum in Essen umgeschlagen werden.

Lieferfähigkeit, Lieferverbindlichkeit und schnelle Lieferung seien wesentliche Eigenschaften, die Kunden heute erwarten. Bei IFM werden zum Beispiel alle Bestellungen, die vor 14 Uhr eingehen, noch am gleichen Tag versendet, so dass die Ware im Regelfall am nächsten Tag beim Kunden eintrifft. Schon vor einigen Jahren sei IFM klar geworden, dass das bestehende Logistikzentrum durch das stetige Wachstum des Unternehmens an seine Kapazitätsgrenzen stoßen wird. Nach etwa zwei Jahren Planung und Bau konnte im vergangenen Jahr das neue Logistikzentrum in der Bamlerstraße in Essen in Betrieb gehen.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 5 Bildern

Das neue Logistikzentrum ist laut IFM aber nicht nur einfach größer, sondern es ist auch mit aktuellster Technik ausgestattet. Damit betreibt die Unternehmensgruppe eines der derzeit modernsten Lagersysteme in Europa. Es beruht auf dem Adapto Shuttle-System von Vanderlande Industries. In einem Kubus mit 24.000 Stellplätzen bewegen sich autonome Shuttles automatisch in alle drei Raumrichtungen und befördern die Trays mit der Ware von den Stellplätzen zu den Kommissionierplätzen. Die Ware bewegt sich also zum Mitarbeiter und nicht umgekehrt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44585817)