Suchen

Forschung Internationales Wasserstoff-Event in Stuttgart

| Redakteur: Sebastian Hofmann

Am 10. und 11. September findet die Fachkonferenz F-Cell in Stuttgart statt. Im Zentrum steht der Austausch der internationalen Wasserstoff-Community.

Firmen zum Thema

Die erste 24-Stunden-Rallye mit Wasserstoffautos wird rund um die F-Cell in Stuttgart stattfinden.
Die erste 24-Stunden-Rallye mit Wasserstoffautos wird rund um die F-Cell in Stuttgart stattfinden.
(Bild: Fast Concepts)

Gäste aus Wirtschaft, Politik und Forschung wollen diskutieren, wie die Zukunft der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie aussieht. Ganz konkret soll es beispielsweise um den Einsatz des Gases in der Luftfahrt und im Mobilitätssektor gehen. Mit dabei ist der Baden-Württembergische Umweltminister Franz Untersteller, der den F-Cell-Award für herausragende Forschungsprojekte verleihen wird. Sein Amtskollege aus West-Australien, Bill Johnston, spricht vor Ort über die Wasserstoff-Strategie seiner Regierung. Daneben gibt es rund 50 weitere Vorträge zu den Themen Nutzfahrzeuge, Luftfahrt und Wasserstoffanwendungen für den öffentlichen Straßen- und Schienenverkehr.

Mit Wasserstoffautos durch die Republik

Ein weiteres Highlight in Stuttgart ist die erste 24-Stunden-Wasserstoff-Rallye Deutschlands.Am Nachmittag des 9. September starten die Teams mit ihren Wasserstoffautos am Mercedes-Benz-Museum. Von dort geht es dann einen Tag lang quer durch ganz Deutschland. Insgesamt wird es vier Preise geben: für die längste zurückgelegte Strecke, für besonders kreative Bilder und Videos von der Fahrt, für die Sichtung eines Sponsoren-Fahrzeugs sowie einen Gesamtsieger. Mit dem Rennen will der Veranstalter öffentlichkeitswirksam auf die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie im Automobilsektor aufmerksam machen.

(ID:46102984)