Suchen

Beckhoff

Kompakte Anlage schneidet Glas mit hoher Genauigkeit

Seite: 5/5

Firmen zum Thema

Durch seine hohe Rechenleistung ermöglicht der Schaltschrank-PC C6930 den parallelen Ablauf mehrerer Runtimes. Dazu Rohrweck: „Wie alle Lisec-Maschinen ist auch die Basisanlage Base Cut erweiter- und vernetzbar. So lässt sich der Schneidetisch zum Beispiel um nachgeschaltete Glasbrechanlagen ergänzen. Dazu stehen auf dem C6930 von Base Cut bis zu zwei zusätzliche Runtimes zur Verfügung, sodass bei solchen, nur wenige Bedienereingriffe erfordernden Zusatzanlagen ein eigener IPC entfallen kann. Dies reduziert die Kosten beziehungsweise den Engineeringaufwand und eliminiert so eine steuerungsübergreifende und damit aufwendige Achssynchronisa­tion.“

Vorteile durch hohe Rechenleistung und Online-Change

Eine unverzichtbare Steuerungsfunktion ist für Schoisswohl das erst durch Twincat realisierbare Feature Online-Change: „Die Möglichkeit, bei laufender Anlage ein neues Programm auf die Steuerung zu laden, ist für uns besonders bei sehr großen Bearbeitungsanlagen immens wichtig. Dies erleichtert sowohl das Maschinenprototyping als auch die Anpassung beziehungsweise Fernwartung von Anlagen. Gerade für den Endkunden bietet das einen großen Vorteil, da er ohne Produktionsstillstand von Programmaktualisierungen profitieren kann.“ MM

Bildergalerie

Bildergalerie mit 6 Bildern

* Leo Büchinger ist Mitarbeiter der Abteilung Antriebstechnik bei Beckhoff in Hagenberg (Österreich).

(ID:43881912)