Sensorik Leuze Electronic Assembly eröffnet Werk in Shenzen-Baimang

Redakteur: Jürgen Schreier

Erfolgreicher Produktionsstart in China: mit über 100 geladenen Gästen: Auf einer Fläche von 2500 m² produziert Leuze Electronic Assembly (Shenzhen) Co. Ltd. jetzt Sicherheitslichtvorhänge, Mehrstrahl-SicherheitslLichtschranken und weitere optische Sensoren für die Vertriebsgesellschaft Leuze Electronic Trading (Shenzhen) Co. Ltd.

Firmen zum Thema

Ehrengäste bei der Eröffnungsfeier: Michael Blank, Ulrich Balbach, Matthias Hoehl und Jochen Kuenzel (v.l.).
Ehrengäste bei der Eröffnungsfeier: Michael Blank, Ulrich Balbach, Matthias Hoehl und Jochen Kuenzel (v.l.).
(Bild: Leuze)

Mit der neuen Fertigungsstätte verfügt Leuze Electronic über eine effiziente Logistikkette im chinesischen Markt und kann lokalen Kunden nach eigenem Bekunden sehr kurze Reaktionszeiten, optimale Service- und Garantieleistungen vor Ort sowie Kostenvorteile bieten. Das Unternehmen investierte mehrere Millionen Euro in die Anlagen und Betriebsmittel seiner chinesischen Standorte und ist so bestens auch für die zukünftigen Herausforderungen in den asiatischen Märkten aufgestellt.

Zur Eröffnungsfeier kamen über 100 geladene Gäste, darunter zahlreiche Ehrengäste wie Jochen Kuenzel, Konsul der Bundesrepublik Deutschland, sowie Ulrich Balbach, Geschäftsführung Leuze Electronic, Owen, und Michael Blank, Geschäftsführung Leuze Electronic Assembly, Unterstadion.

Bildergalerie

(ID:42452597)