Suchen

Frequenzumrichter Maximales Drehmoment von Motorspindeln bis zu 40 % steigern

| Redakteur: Stefanie Michel

Sycotec hat eine Reihe von Hochfrequenz-Umrichtern entwickelt. Sie sollen das maximale Drehmoment im unteren Drehzahlbereich bei allen Sycotec-Motorspindeln im Kleinspannungsbereich um bis zu 40 % steigern.

Firmen zum Thema

Die neuen Umrichter E@sydrive für Motorspindeln und Kleinantriebe.
Die neuen Umrichter E@sydrive für Motorspindeln und Kleinantriebe.
(Bild: Sycotec)

Zur Ansteuerung von Kleinantrieben und Motorspindeln hat Sycotec Hochfrequenz-Umrichtern der Reihe „E@sy Drive“ entwickelt. Sie sollen das maximale Drehmoment im unteren Drehzahlbereich bei allen Sycotec-Motorspindeln im Kleinspannungsbereich (unter 50V AC und 70V DC Betriebsspannung) um bis zu 40 % steigern. Messungen an der Sycotec-Motorspindel 4033 DC im Betrieb mit dem Umrichter E@sy Drive 4626 haben beispielsweise eine Zunahme des maximalen Drehmoments von 10,6 Ncm auf 14,4 Ncm gezeigt.

Die Frequenzumrichter sind mit STO (Safe Torque Off) nach DIN EN 61800-5-2 ausgestattet und steuern Kleinantriebe – je nach Modell – zwischen 300 und 1000 VA. Die Geräte sorgen laut Hersteller zudem für ein sicheres Überbrücken von kurzzeitigen Lastspitzen sowie für eine konstantere Spindelgeschwindigkeit (Drehzahl) bei höherer Belastung der Frässpindel im Einsatz.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46376326)