Kemppi Messgerät zeichnet die Schweißzeit auf

Redakteur: Rüdiger Kroh

Ein kleines, handliches Gerät zum Überwachen der Schweißzeit bringt Kemppi auf den Markt. Der Arc-Timer zeichnet die Lichtbogenzeit an jeder Schweißmaschine auf. Er kann zur Kalkulation der Schweißkosten eingesetzt werden, um so die Produktionskosten pro Stück zu ermitteln, wie der Hersteller auf der Euroblech 2008 zeigt.

Anbieter zum Thema

Das Gerät kann laut Kemppi auch zur Optimierung der Schweißarbeiten für eine effiziente Produktion genutzt werden. Der Arc-Timer wird mit einer Kabelklemme direkt am Massekabel befestigt und misst die Dauer des Stromflusses im Kabel. In der Anzeige wird die Lichtbogenzeit seit dem letzten Rückstellen des Geräts in Stunden und hundertstel Stunden angezeigt. Der Erfassungsbereich des Geräts reicht von 20 bis 500 A.

Kemppi GmbH, Halle 13, Stand E22

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:273139)