Suchen

Inficon Neuer Vertriebsleiter für den EMEA-Raum

Redakteur: Udo Schnell

Inficon besetzt die Position des Vertriebsleiters EMEA neu. Ab sofort ist Magnus Leicht als Vertriebsleiter für den gesamten EMEA-Raum verantwortlich.

Firma zum Thema

Magnus Leicht ist bei Inficon ab sofort Vertriebsleiter für den gesamten EMEA-Raum.
Magnus Leicht ist bei Inficon ab sofort Vertriebsleiter für den gesamten EMEA-Raum.
(Bild: Inficon)

Bei der Inficon GmbH aus Köln, einem Hersteller von Instrumenten und Geräten für die Dichtheitsprüfung, gibt es personelle Veränderungen in Vertrieb und Marketing. Wie das Unternehmen mitteilt, ist Magnus Leicht, bislang Director of Marketing für Dichtheitsprüfgeräte, bei Inficon ab sofort Vertriebsleiter für den gesamten EMEA-Raum. Auf seine alte Position als Director of Marketing folgt ihm Dr. Hjalmar Bruhns. Bruhns war zuletzt als Leiter der Entwicklung am Inficon-Standort in Syracuse, New York, tätig.

Magnus Leicht hat seine berufliche Karriere 2001 als Mechaniker in der Fertigung von Inficon begonnen. Auf eine Position als Technischer Assistent im Marketing folgten Stellen als Junior-Produktmanager, Produktmanager und Projektleiter New Market Development. Parallel zu seiner Karriere bei Inficon studierte Leicht zunächst an der RFH in Köln Wirtschaftsingenieurwesen, anschließend Business Administration an der Hochschule Koblenz. So erwarb er Abschlüsse als Diplom-Wirtschaftsingenieur und als Master of Business Administration. Von 2011 an war Leicht bei Inficon als Head of Service Product Management and Application tätig. Die Stelle als Director of Marketing bekleidete Leicht von 2016 an.

Dr. Hjalmar Bruhns studierte Physik an der Universität Heidelberg und erwarb 2006 seinen Doktortitel am Max-Planck-Institut für Kernphysik in Heidelberg. Dem folgten Postdoc-Forschungstätigkeiten an der Columbia University in New York und abermals am Max-Planck-Institut für Kernphysik. 2009 wechselte Bruhns aus der Wissenschaft in die Wirtschaft: zu Inficon. Zunächst arbeitete er als Research & Development-Ingenieur und Physiker in Köln, seit 2010 als Leiter der Physik-Entwicklung in Deutschland und seit 2018 als Vice President R&D der Inficon Inc. in den USA.

(ID:46617766)