Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Kuka-Leichtbau-Roboter LBR Iiwa

Red Dot Award für Kuka-Roboter-Schönling

| Redakteur: Jürgen Schreier

Das geschmeidige, organische Design des Leichtbau-Roboters LBR Iiwa ist dem menschlichen Arm nachempfunden und erinnert an Muskeln.
Das geschmeidige, organische Design des Leichtbau-Roboters LBR Iiwa ist dem menschlichen Arm nachempfunden und erinnert an Muskeln. (Bild: Kuka)

Der Roboter-Hersteller Kuka hat es wieder einmal geschafft: Für den Leichtbauroboter LBR Iiwa konnte das Augsburger Unternehmen einen „Red Dot Award“ für Produktdesign einheimsen. Der Leichtbau-Roboter LBR Iiwa erhielt sogar den „Red Dot: Best of the best“ für höchste Designqualität.

Mit der „Red Dot Gala“ am 7. Juli 2014 in Essen wurde der krönende Abschluss des Wettbewerbs gefeiert. Industriedesigner Mario Selic aus Augsburg hat die „Red Dot Trophy“ für Kuka im Beisein von Gästen aus aller Welt für den Kuka-Leichtbauroboter LBR Iiwa entgegen genommen.

Leichtbau-Roboter für direkte Interaktion mit dem Menschen konzipiert

Anwenderfreundlichkeit und Sicherheit hatten bei der Gestaltung des LBR Iiwa, der als erster industrietauglicher Leichtbauroboter für die direkte Interaktion mit dem Menschen konzipiert wurde, laut Kuka von Anfang an oberste Priorität. „Das geschmeidige, organische Design ist dem menschlichen Arm nachempfunden und erinnert an Muskeln“, erklärt Mario Selic, der als Industriedesigner maßgeblich an der Gestaltung des Kuka-Leichtbauroboters LBR Iiwa beteiligt war.

„Das gibt dem Roboter ein lebendiges, dynamisches Erscheinungsbild und zeigt seine Flexibilität. Der LBR Iiwa kommt bewusst ohne harte Kanten aus. Um ihm dennoch ein markantes Wiedererkennungsmerkmal zu geben, wurden sanfte Kanten in einem sehr flachen Winkel gewählt, die der Anwender nicht spürt, aber sieht.“

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42828672 / Montage/Handhabung/Robotik)

Themen-Newsletter Automatisierung abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen