Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Beschichtungen

Reibungslose und sichere Dichtungsmontage

| Redakteur: Silvano Böni

Für Elastomerprodukte wie beispielsweise Dichtungen entwickelte Parker Hannifin Beschichtungen der Parcoat-Familie.
Für Elastomerprodukte wie beispielsweise Dichtungen entwickelte Parker Hannifin Beschichtungen der Parcoat-Familie. (Bild: Parker)

Die Engineered Materials Group von Parker Hannifin bietet als Teil ihres umfangreichen Werkstoff- und Produktportfolios speziell für Elastomerprodukte entwickelte Beschichtungen der Parcoat-Familie an.

Mithilfe der Parcoat-Beschichtungen lassen sich nach Angaben von Parker Hannifin Verwechslungen vermeiden und die Montage erleichtern. Damit sei für eine sichere und langlebige Dichtungsfunktion gesorgt. Bei der Montage besteht zum einen die Gefahr der Verwechslung von Dichtungen mit nahezu identischem Aussehen, aber unterschiedlicher Funktion, zum anderen können Dichtungen beim Einbau durch hohe Montagekräfte beschädigt werden. In der Regel zunächst unerkannt, können beide dieser Fehlerquellen zum vorzeitigen Ausfall des Dichtungssystems mit entsprechenden Folgeschäden und -kosten führen.

Darüber hinaus besteht bei der Großserienfertigung von Elastomerdichtungen, die als Schüttgut angeliefert und in Fördersystemen separiert werden, die Gefahr des Anklebens. Die daraus resultierende und als „Stacking“ bekannte Anhäufung der Dichtelemente kann zu Störungen des Prozesses bis hin zum Stillstand der Montagelinie führen.

Mit Beschichtungen Oberflächeneigenschaften verändern

Mit Parcoat-Beschichtungen lassen sich die Oberflächeneigenschaften von Elastomerkomponenten gezielt verändern und optimieren, so der Hersteller. Sie sind für alle gängigen Elastomertypen geeignet und sorgen unter anderem für deutlich reduzierte Montagekräfte. Diese kann beispielsweise bei Steckverbindungen an Automobilklimaleitungen um 50 % und mehr reduziert werden im Vergleich zu unbeschichteten O-Ringen oder O-Ringen mit anderen Oberflächenbehandlungen. Auch die saubere Vereinzelung, Magazinierung und Zuführung in der Großserienfertigung wird durch die Wahl einer entsprechenden Parcoat-Beschichtung sichergestellt.

Je nach Anwendungserfordernis stehen unterschiedliche Beschichtungen in farbigen und transparenten Ausführungen zur Verfügung. Farbige Varianten dienen der Produktkennzeichnung beziehungsweise der Vermeidung von Verwechslungen. Darüber hinaus können Elastomerdichtungen auch für Zwecke der „Corporate Identity“ mit Beschichtungen in der Firmenfarbe des Kunden versehen werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46060443 / Konstruktionselemente)

Themen-Newsletter Konstruktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen