Suchen

Beschichtungen

Reibungslose und sichere Dichtungsmontage

| Redakteur: Silvano Böni

Die Engineered Materials Group von Parker Hannifin bietet als Teil ihres umfangreichen Werkstoff- und Produktportfolios speziell für Elastomerprodukte entwickelte Beschichtungen der Parcoat-Familie an.

Firmen zum Thema

Für Elastomerprodukte wie beispielsweise Dichtungen entwickelte Parker Hannifin Beschichtungen der Parcoat-Familie.
Für Elastomerprodukte wie beispielsweise Dichtungen entwickelte Parker Hannifin Beschichtungen der Parcoat-Familie.
(Bild: Parker)

Mithilfe der Parcoat-Beschichtungen lassen sich nach Angaben von Parker Hannifin Verwechslungen vermeiden und die Montage erleichtern. Damit sei für eine sichere und langlebige Dichtungsfunktion gesorgt. Bei der Montage besteht zum einen die Gefahr der Verwechslung von Dichtungen mit nahezu identischem Aussehen, aber unterschiedlicher Funktion, zum anderen können Dichtungen beim Einbau durch hohe Montagekräfte beschädigt werden. In der Regel zunächst unerkannt, können beide dieser Fehlerquellen zum vorzeitigen Ausfall des Dichtungssystems mit entsprechenden Folgeschäden und -kosten führen.

Darüber hinaus besteht bei der Großserienfertigung von Elastomerdichtungen, die als Schüttgut angeliefert und in Fördersystemen separiert werden, die Gefahr des Anklebens. Die daraus resultierende und als „Stacking“ bekannte Anhäufung der Dichtelemente kann zu Störungen des Prozesses bis hin zum Stillstand der Montagelinie führen.

Mit Beschichtungen Oberflächeneigenschaften verändern

Mit Parcoat-Beschichtungen lassen sich die Oberflächeneigenschaften von Elastomerkomponenten gezielt verändern und optimieren, so der Hersteller. Sie sind für alle gängigen Elastomertypen geeignet und sorgen unter anderem für deutlich reduzierte Montagekräfte. Diese kann beispielsweise bei Steckverbindungen an Automobilklimaleitungen um 50 % und mehr reduziert werden im Vergleich zu unbeschichteten O-Ringen oder O-Ringen mit anderen Oberflächenbehandlungen. Auch die saubere Vereinzelung, Magazinierung und Zuführung in der Großserienfertigung wird durch die Wahl einer entsprechenden Parcoat-Beschichtung sichergestellt.

Je nach Anwendungserfordernis stehen unterschiedliche Beschichtungen in farbigen und transparenten Ausführungen zur Verfügung. Farbige Varianten dienen der Produktkennzeichnung beziehungsweise der Vermeidung von Verwechslungen. Darüber hinaus können Elastomerdichtungen auch für Zwecke der „Corporate Identity“ mit Beschichtungen in der Firmenfarbe des Kunden versehen werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46060443)