PLM-System Revalize kauft die Procad-Gruppe

Von Stefanie Michel

Das US-Softwareunternehmen Revalize übernimmt drei europäische Unternehmen – darunter auch die Procad-Gruppe. Damit wollen die US-Amerikaner ihre Aktivitäten in Europa weiter ausbauen.

Firma zum Thema

Procad wird an ein US-Softwareunternehmen verkauft.
Procad wird an ein US-Softwareunternehmen verkauft.
(Bild: geralt / Pixabay)

Revalize, einer der führenden Anbieter von branchenspezifischer Revenue Operations Software für Fertigungsunternehmen, übernimmt neben der Procad-Gruppe auch Spec Page aus Küssnacht (Schweiz) und Tenado aus Bochum. Die Übernahme der Unternehmen wird sowohl das Lösungsportfolio von Revalize als auch seine europäischen Aktivitäten erweitern.

Diese gestärkte Position in Europa beschleunigt das bereits rasante Wachstum des Unternehmens seit seiner Gründung im Juni 2021 und verdoppelt nahezu die geplanten Umsatzziele für das erste Jahr der operativen Tätigkeit. „Europa macht inzwischen fast die Hälfte unseres weltweiten Geschäfts aus. Unsere multinationalen Kunden in den USA haben uns gebeten, ihre Pläne mit einer operativen Präsenz in der EMEA-Region zu unterstützen, und ebenso benötigen die Kunden unserer europäischen Unternehmen eine Produkt- und Serviceabdeckung in Nordamerika," so Jim Contardi, CEO von Revalize.

Diese Unternehmen erweitern das Portfolio von Revalize:

  • Die Procad-Gruppe verfügt über erfolgreich etablierte Product Lifecycle Management (PLM)- und Product Data Management (PDM)-Lösungen, die es Unternehmen ermöglichen, ihre Produktlebenszyklen in einer immer komplexer werdenden Welt zu managen. Die Procad-Gruppe ist im Frühjahr 2021 entstanden, aus dem Zusammenschluss von Procad mit dem ebenfalls auf PLM spezialisierten Unternehmen Keytech sowie Acatec, einem Anbieter von CPQ-Lösungen für Hersteller komplexer Produkte. Die Procad-Gruppe bringt mehr als 1.350 Kunden weltweit und mehr als 250 Mitarbeiter an 12 Standorten zu Revalize. Revalize hat eine Vereinbarung zur Übernahme von Procad unterzeichnet. Der Abschluss der Transaktion, die unter dem Vorbehalt der Genehmigung der Kartellbehörden steht, wird für Dezember 2021 erwartet.
  • Spec Page ist ein anerkannter Hersteller von PLM- und Qualitätssicherungslösungen für rezeptbasierte Unternehmen in der Fertigungsindustrie. Das Unternehmen bietet benutzerfreundliche Softwarelösungen, um die komplexen Aspekte der Produktetikettierung im globalen Wettbewerb für CPG-Produkte zu verwalten. Diese Akquisition ermöglicht Revalize die Nutzung der Spec Page PLM Cloud-Plattform, die Erweiterung des globalen Supports und eine umfassende CPQ-Integration. Revalize schloss die Übernahme von Spec Page Anfang Oktober ab.
  • Tenado ist ein führender Anbieter von CAD-Softwarelösungen für das Metall- und Holzhandwerk, den Maschinenbau, den Brandschutz und das Verkehrsmanagement. Das Unternehmen bedient Handwerker, Schreiner, Sicherheitsinspektoren und Verkehrsplaner und hat mehr als 30.000 aktive Nutzer. Revalize schloss die Übernahme Anfang November ab.

Die Erweiterung um diese drei Unternehmen stärkt die Marktposition von Revalize nach eignen Angaben als weltweiter Marktführer für CPQ- und Revenue Operations-Lösungen für Fertigungsunternehmen und als einziger globaler Anbieter von branchenspezifischen Fertigungslösungen. Die Ergänzung um diese Marken steht im Einklang mit der Mission von Revalize, erweitert die Fähigkeiten des Unternehmens zur Unterstützung durchgängiger Design-to-Cash-Workflows und stärkt die operative Präsenz in Europa.

Das Unternehmen wird seinen Hauptsitz in Jacksonville und seine Belegschaft weiter ausbauen und gleichzeitig Büros in Regionen unterstützen, in denen es eine hohe Konzentration von Mitarbeitern hat, darunter auch in Europa.

(ID:47825754)