Morgan Advanced Ceramics – Wesgo Saphir-Schaugläser für industrielle Anwendungen

Redakteur: Carmen Kural

In der Luftfahrt und in der Militärtechnik habe sich Saphirglas in kritischen Anwendungen bereits als Alternative zu herkömmlichem Glas bewährt. Nun bietet Morgan den Werkstoff auch für verschiedene industrielle Anwendungen an.

Firmen zum Thema

Saphir-Schaugläser bestehen aus einem einzelnen Aluminiumoxid-Kristall.
Saphir-Schaugläser bestehen aus einem einzelnen Aluminiumoxid-Kristall.
(Bild: Morgan Technical Ceramics)

Saphir-Schaugläser bestehen aus einem einzelnen Aluminiumoxid-Kristall. Sie sind vom Infrarotbereich über das sichtbare Lichtspektrum bis hin zum ultravioletten Bereich lichtdurchlässig. Gegenüber allen anderen lichtdurchlässigen Werkstoffen zeichne sich Saphirglas durch die höchste mechanische Festigkeit aus. Übertroffen wird es nur von Diamant.

Saphir-Schaugläser sind Herstellerangaben zufolge unempfindlich gegenüber extremen Umgebungsbedingungen vom kryogenen Bereich – bei -150 °C und darunter – bis hin zu 2000 °C. Außerdem hat Saphir mit 2040 °C den höchsten Schmelzpunkt.

Durch seine extreme Härte und seine große mechanische Festigkeit sei auch die Temperaturwechselbeständigkeit hoch. Oberflächenfehler und das Risiko einer Entglasung sollen praktisch ausgeschlossen sein. Darüber hinaus zeichnen sich Saphir-Schaugläser durch eine hohe chemische Beständigkeit aus, wie es heißt. In Systemen mit hochenergetischer Strahlung können spezielle strahlungsabschirmende Gläser eingesetzt werden. So werde sichergestellt, dass die Sicht klar bleibt. Aufgrund der hohen Dielektrizitätskonstante sowie der geringen Dielektrizitätsverluste eigne sich der Werkstoff für den Einsatz in verlustarmen, langwelligen Strahlungs-Anwendungen und für elektrische Isolatoren.

Saphir-Schaugläser sind entweder ab Werk vormetallisiert und lassen sich im Hartlötverfahren leicht mit Fassungen verbinden, oder sie werden als komplette Einheit mit Metallgehäuse geliefert. Im letzteren Fall verfügen sie über eine hermetische Abdichtung.

(ID:43095233)