Suchen

Zulieferer Schnelle und fundierte Angebotskalkulation

Autor / Redakteur: Udo Schnell / Udo Schnell

Die Wettbewerbsfähigkeit im globalen Markt eine wesentliche Schlüsselrolle ein. Daher prägen innovative Fertigungsverfahren die Produktionsprozesse. Vor dem Hintergrund des umfangreichen Produktspektrums, dem sich ständig erweiternden Maschinenpark und den zunehmenden Kundenanforderungen hielt das bayrische Unternehmen nach einem anpassungsfähigen Kalkulationsprogramm Ausschau

Firmen zum Thema

Blick in die Fertigungshalle.
Blick in die Fertigungshalle.
(Bild: Biersack)

Das Unternehmen Biersack Technologie hat sich „Made in Germany“ auf die Fahne geschrieben. Um als zuverlässiger High-Tech Industriezulieferer und Dienstleister die Ideen anspruchsvoller Kunden zu realisieren, sind höchste Präzision, Qualität und Kostenoptimierung gefragt. Weiterhin nimmt die Wettbewerbsfähigkeit im globalen Markt eine wesentliche Schlüsselrolle ein. Daher prägen innovative Fertigungsverfahren die Produktionsprozesse. Vor dem Hintergrund des umfangreichen Produktspektrums, dem sich ständig erweiternden Maschinenpark und den zunehmenden Kundenanforderungen hielt das bayrische Unternehmen nach einem anpassungsfähigen Kalkulationsprogramm Ausschau. Seit einigen Jahren kommt die HSi-Lösung HS-Kalk erfolgreich zum Einsatz.

Es überrascht ein wenig, im beschaulichen Altmühltal einen renommierten Industriezulieferer für High-Tech-Produkte jeglicher Art anzutreffen. Das in Beilngries angesiedelte international tätige Familienunternehmen Biersack Technologie GmbH & Co. KG, gegründet im Jahr 1948 und heute in dritter Generation geführt, bietet mit circa 130 Beschäftigten Engineering, technische Beratung, Fertigung mechanischer Bauteile, Montage mechanischer sowie mechatronischer Baugruppen. Darüber hinaus agiert das Unternehmen, im Sinne alles aus einer Hand, auch als Systemlieferant. In diesen Fällen steht das Unternehmen den Kunden von der Rohteilbeschaffung über die Fertigung bis zur Bereitstellung einbaufähiger Komponenten zur Seite. Namhafte Unternehmen, teilweise Global Player aus dem Maschinen- und Fahrzeugbau, der Elektronik-, Luft- und Raumfahrtindustrie sowie Wehr- und Medizintechnik, schätzen die Kompetenz des Unternehmens.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Kleine und mittlere Serien in Losgrößen von 50 bis 1000 Stück bilden das Tagesgeschäft. Der Maschinenpark ist auf Flexibilität in Bauteilgröße, Stückzahl und Technologie ausgelegt. Eine weitere Kernkompetenz zeichnet Biersack aus, die Sonderanwendung „Verbleien“. Dieser Prozess dient dem Strahlenschutz zum Beispiel in Röntgeneinrichtungen oder beim Elektronenstrahlschweißen. Die Abwicklung der anspruchsvollen Aufträge erfordert den Einsatz neuster Maschinentechnik und eine moderne Prozessautomation. So verfügt der Maschinenpark neben diversen Bohrmaschinen über 30 unterschiedliche Fräsmaschinen, von konventionell bis hin zu 5-Achs CNC-gesteuert. Hinzu kommen mehr als 10 Drehmaschinen von der einfachen Werkstattmaschine bis zum hoch integrierten 12-Achs-Zentrum.

(ID:43974046)