Suchen

Keine zusätzliche Energie nötig Stanzabfälle ableiten

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

In Stuttgart wird erstmals Picsy von Misumi vorgestellt, eine durch das Stanzwerkzeug mitbetriebene Einheit zum Ableiten von Stanzabfällen und Gutteilen.

Firmen zum Thema

Maj-Britt Hahn, Head of Marketing bei der Dayton Progress GmbH erklärt die Vorzüge von Picsy, eine Einheit zum Ableiten von Stanzabfällen.
Maj-Britt Hahn, Head of Marketing bei der Dayton Progress GmbH erklärt die Vorzüge von Picsy, eine Einheit zum Ableiten von Stanzabfällen.
(Bild: Finus)

Seit 2014 vertreibt der Stanznormalienhersteller Dayton Progress deutschlandexklusiv die Produkte der des Mutterunternehmens Misumi. Die vorgestellte Einheit Picsy konvertiert die vertikale Bewegung der Presse in eine horizontale Bewegung um und kann so eine Abfallrutsche ohne weitere Energiezufuhr bewegen. Mit jedem Hub werden so ausgestanzte Teile oder Abfall die Rutsche entlanggeleitet. Da kein Luftstrom für die Bewegung der Teile nötig ist, kommt es auch nicht zu einer Verteilung von Öl. Das System ist auch im Verbund einsetzbar und kann leicht nachgerüstet werden.

(ff)

(ID:43696228)